21.06.12 23:22 Uhr
 222
 

Bayern: Landesamt für Gesundheit warnt vor mit Milzbranderregern verunreinigtem Heroin

Laut dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit ist Heroin in Umlauf, das mit Milzbranderregern verseucht ist.

Bislang sind aus dem Raum Regensburg zwei Fälle bekannt. Einer der Patienten ist verstorben. Die Experten konnten im Blut der Patienten Milzbranderreger nachweisen.

Bereits 2009 und 2010 traten in Europa ähnliche Fälle mit Milzbranderkrankungen auf, in denen Drogenkonsumenten verstorben sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bayern, Gesundheit, Regensburg, Heroin
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 01:36 Uhr von iarutruk
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Warum nur von Heroin das mit Milzbranderregern verseucht ist warnen? Entweder vor Rauschgift im Allgemeinen warnen, oder gar nicht.

Wer kein Rauschgift konsumiert kann daran nicht zu Grunde gehen.
Kommentar ansehen
22.06.2012 12:08 Uhr von Subhumans
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: du bist einfach nur stupide
Kommentar ansehen
22.06.2012 16:17 Uhr von iarutruk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ubhuman o. K. ich bin dumm, aber ich lebe bei bester Gesundheit seit dies 63 Jahren und 338 Tagen. Ich laufe als Dummkopf herum, habe eine aureichende Rente und falle dem deutschen Staat nicht zur Last.

Jetzt kannst du dagegenchießen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
Fußball: Ex-Sportdirektor Rapid Wiens attackiert Klub - "Mit den Ultras im Bett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?