21.06.12 21:34 Uhr
 114
 

Sammler vermacht Frankfurter Stadtarchiv riesige Postkartensammlung

Das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt darf sich über einen weiteren und kostbaren Zuwachs seines Bestandes freuen. Ein privater Sammler vermachte dem Archiv eine riesige Postkartensammlung.

Die Ansichtskarten zieren allesamt Motive aus der hessische Hauptstadt aus rund 130 Jahren. Die Schenkung umfasst etwa 1.000 Karten die in 17 Alben zusammen gefasst sind.

"Das ist die größte Einzelsammlung von Postkarten, die wir bislang erhalten haben", sagte Institutsleiterin Evelyn Brockhoff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sammler, Stadtarchiv, Postkarte, Schenkung
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?