21.06.12 19:11 Uhr
 122
 

Facebook will in Zukunft einen Fokus auf qualitativ hochwertige Spiele setzen

Beim sozialen Netzwerk Facebook wird man demnächst mehr auf hochwertige Spiele setzen. Die interne Abteilung für Spiele ist zu diesem Zwecke in der letzten Zeit ausgebaut worden.

"Ich denke, was wir in diesem Jahr beobachtet haben, ist das Aufkommen von Spielen mit einem extrem hohen Produktionswert. Wir legen den Fokus wirklich auf Qualität und auf ein weniger traditionelles Mainstream-Publikum", so Projektmanager Matt Wyndowe.

Für Facebook seien Spiele sehr wichtig, so Wyndowe in einem Interview mit dem Magazin "GamesIndustry.biz". Facebook beschäftigt derzeit 40 Angestellte im Bereich Spiele. 2010 noch hatte das Unternehmen keine spezielle Abteilung für diese Sparte.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Facebook, Zukunft, Qualität, Abteilung
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 21:13 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook und Qualität?! - Ja nee, iss klar!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?