21.06.12 16:42 Uhr
 925
 

Opel Adam: Mit hippen Ausstattungsbezeichnungen in die Erfolgsspur

Mit hippen Bezeichnungen der Ausstattungslinien will Opel vor allem junge Kunden anziehen. So wird ab dem Jahr 2013 der Opel Adam mit den Linien Jam, Glam und Slam unterwegs sein.

Dabei soll eine Variante unkonventionell, eine elegant und eine sportlich sein. Darüber hinaus möchte Opel Platz für Individualität lassen.

Anfang 2013 soll der Opel Adam Markteinführungen unter 10.000 Euro feiern. Ein Jahr später soll das Elektroauto sowie der Hybrid-Antrieb kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinAuto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Erfolg, Kunde, Spur, Bezeichnung
Quelle: blog.meinauto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 18:37 Uhr von laberschnauze
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
und in Großbritanien: heisst der Vauxhall Tick, Trick und Track
Kommentar ansehen
21.06.2012 20:42 Uhr von Fred_Flintstone
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Eine Verzweiflungstat: eines sterbenden Autoherstellers mit Hilfe einer miesen PR-Agentur. Wer kommt nur auf solch dümmliche Namen?
Kommentar ansehen
21.06.2012 22:59 Uhr von abymc1984
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
laber palaber mein nächster wirdn opel ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?