21.06.12 12:16 Uhr
 22.877
 

So schummelt der Fast-Food-Riese: McDonald´s zeigt seine Photoshop-Tricks

Die Fast-Food-Kette McDonald´s hat in einem Video seine Photoshop-Tricks veröffentlicht, mit denen das Unternehmen sein Essen leckerer erscheinen lässt.

McDonald´s nennt diese grafische Schummelei "food-styling" und Fotografen, Grafiker und Techniker sind an dem stundenlangen Prozess beteiligt.

Der Fast-Food-Riese will mit diesem Video einen ehrlichen Ansatz zeigen und mehr Transparenz für die Kunden bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Foto, Trick, McDonald´s, Burger, Photoshop, Schummeln
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 12:28 Uhr von kostenix
 
+61 | -8
 
ANZEIGEN
weiss doch jeder: der schon mal bei denen futter bestellt hat...
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:32 Uhr von hugrate
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
naja styling?! ich würde eher sagen, komplettes "umoperieren" ;-)
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:34 Uhr von andi_25
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Eigentlich: ein alter Hut, war zwar nicht auf MC ausgerichtet , aber kam schon mal bei Galilleo das auf diesen Fotos meistens Wachs zu sehen ist, und stark nach Bearbeitet wurde.

Und eigentlich sollte es jeder wissen, oder hatte schon einer mal einen Burger der so aussah wie auf der Produkttafel ?

[ nachträglich editiert von andi_25 ]
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:35 Uhr von BoMbaStiXxX
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Alt: Ist doch bereits bekannt, dass nichts, was man auf professionellen Lebensmittelfotos sieht, essbar ist. Das ist meist alles irgendwelcher Kunststoff.

Nicht umsonst gibt es die Berufssparte der Lebensmittelfotografen.

[ nachträglich editiert von BoMbaStiXxX ]
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:45 Uhr von Shoiin
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Auch Food-Designer genannt, erst kommen die Plastikburger in die Maske und dann kommt´s Fotoshooting für die Werbung.
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:04 Uhr von don_vito_corleone
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor jetzt hier das McDonalds Bashing beginnt: das seht ihr auch jeden Tag im Supermarkt auf den Verpackungen der einzelnen Waren.
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:13 Uhr von Jaecko
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hat eigentlich in den USA schon mal jemand McD verklagt, weil der Burger nicht so aussieht, wie in der Werbung?
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:23 Uhr von artefaktum
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dass die auch genau das fotografieren was man an der Theke bei denen normal als Kunde bekommt - wie in dem Video behauptet - glaube ich nicht unbedingt.
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:35 Uhr von BalloS
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sommerloch ?? Beginnt es schon gleich am ersten Tag ?

Das ist doch ein alter Hut. Ist nicht nur bei MC so, sondern eigentlich bei allen Produktfotografien.
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:39 Uhr von data2309
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es fehlt aber: der hinweis auf den werbefotos, dass es sich hiernur um einen servier-vorschlag handelt. somit "könnte" man als kunde einen burger wie auf dem foto verlangen.
mit der realität habe diese fotos überhaupt nichts mehr zu tun. zwischen foto und realität zu vergleichen wäre wie rolls royce mit audi zu vergleichen.
*meine meinung*
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:52 Uhr von karmadzong
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Andi25: ich hab eigentlich regelmässig Burger auf dem Teller die exakt so aussehen wie auf dem Werbebild.. das ist allerdings nicht bei McMatsch und Co sondern beim Burgerbrater meines Vertrauens.. kostet das gleiche, das Ambiente ist um längen besser und da bist du nach einem Clubburger mit fritten stundenlang pappsatt...
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:52 Uhr von tobe2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
achwas? als ob das nur mcdoof macht.

ist BEI JEDER werbung wos ums essen geht.! egal oby pizza, obst oder sonstwas is!

wo is die news?
Kommentar ansehen
21.06.2012 14:41 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und nu? mir wurscht.... schmeckt gut wenn man besoffen ist.
da rallt man eh nicht mehr wie was auszusehen hat.

also augen zu und durch!
Kommentar ansehen
21.06.2012 15:03 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ach was Auf dem Bild rechts erkennt man doch deutlich, dass der Burger noch net fertig ist...der Käse sieht fast ungeschmolzen aus....das sind Nachher-Vorher Bilder, sonst nix ^^

Da brauch man doch kein Photoshop für, die News muss erfunden sein ^^
Die Burger im Bild sind auch net von McDonald, das sieht man doch direkt *hüstel* Der Cheeseburger hat keinen Sesam aufem Deckel...alles Fake und nicht von McDonald...da will euch jemand verarschen *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
21.06.2012 15:04 Uhr von Dufte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man sieht bzw. liest aber auch das 98% der User hier sehr jung ist und "leider" nicht mehr die Standards der 80er & 90er mitbekam...

Als man in den 80ern in ein US McDoof einlief, bekam man genau das, was man heute in der Werbung sieht... (nicht zu verwechseln mit den deutschen McDonalds...)
Burger die so perfekt geschichtet waren, das man ein Lineal haette auspacken koennen...
Ich denke ohne diesen Standard haette man es nicht an die Weltspitze geschafft...
Kommentar ansehen
21.06.2012 16:14 Uhr von Failking
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder: Jeder Buchhalter kommt für Schummeleien in den Knast :)
Kommentar ansehen
21.06.2012 16:46 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und: is doch ok, so läuft werbung eben
Kommentar ansehen
21.06.2012 16:58 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe: vor ein paar Wochen zum ersten Mal seit Jahren wieder mal einen Viertelpfünder bei MD gekauft, das reicht auch wieder für die nächsten 10 Jahre, kaltes, wabbeliges Brötchen, undefinierbarer "Fleischbatzen" und eine fiese Sauce.

Das alles als Menü und noch 2 Getränke und eine Pommes extra über 10 Euro,
Das kostet im Café um die Ecke, die auch Hamburger anbieten, die Hälfte, schmeckt dafür doppelt so gut, doppelter Hamburger mit Speck, Ei, Salat und leckerer Sauce 2,50 Euro, das Fleisch richtig lecker angebraten, das Brötchen ebenfalls auf der Grillplatte angeröstet.
Kommentar ansehen
21.06.2012 17:25 Uhr von hujiko-san
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm In einer kleinen regionalen griechischen Burgerkette, deren Namen mir leider entfallen ist, habe ich tatsächlich exzellente Burger bekommen, die denen der Fotos zum Verwechseln ähnlich sahen.
Kommentar ansehen
21.06.2012 18:32 Uhr von kirkpatrik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, und wo ist jetzt die News dabei?
Kommentar ansehen
21.06.2012 18:59 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2012 18:59 Uhr von hennerjung
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Film dazu: Falling Down - Ein ganz normaler Tag.

Der regt sich wenigstens wirklich drüber auf.
Kommentar ansehen
21.06.2012 19:37 Uhr von Schaumschlaeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann ja auch nicht viel gutes über McDonalds erzählen, aber solche Praktiken zu veröffentlichen finde ich wirklich mal ehrlich.
Kommentar ansehen
21.06.2012 19:43 Uhr von Hugh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dufte: Mit Standards hat das nicht viel zu tun. Standards haben sie alle. Ich arbeite bei einer konkurrierenden Burger-Kette in der Küche, da ist auch jeder Handgriff exakt in einem Standard vorgeschrieben.
Dennoch kann man solch perfekte Burger bei den heutigen Bedingungen nicht bauen.

1.) Weil die Ausgangsprodukte mehr nicht zulassen. Die sehen halt nicht toll aus, sondern sollen schmecken.

2.) Weil niemand dafür Zeit hat. Was meinst Du, welch eine optische Qualität erreichbar ist, wenn Du in zwei Minuten 10 Burger machen musst? Alles, was nicht sofort hinhaut, kann nicht mehr wesentlich korrigiert werden. Also optische Schönheitsfehler meine ich.
Dann hast Du am Drive Kunden stehen, an der Kasse steht eine Schlange, also ist alles ein ewiges Dauerfeuer.

Da denke ich mir nur: Ihr wollt optisch schöneres Essen? Bitteschön, was sucht Ihr in einer FAST-Food-Kette?
Geht in ein Restaurant, da sieht es toll aus - dauert aber auch 10 mal so lange.
Kommentar ansehen
21.06.2012 20:20 Uhr von dommen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich ess: es trotzdem gerne

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?