21.06.12 12:08 Uhr
 455
 

England: Medium verlangt von Frauen zur Steigerung der Spiritualität zu strippen

Der britische Parapsychologe Karl Lang, der sich selbst als Medium bezeichnet, steht derzeit in South Wales vor Gericht, weil er seine Position gegenüber Frauen ausnutzte.

In Séancen zwang er Frauen sich nackt auszuziehen und zu strippen, denn nur so würden sie eine höhere spirituelle Stufe erreichen.

Die Frauen in seinen Kursen wollten tote Verwandte kontaktieren. Die Anklage sieht in Lang einen Betrüger, der die Verzweiflung der Frauen für sexuelle Zwecke ausnutzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, England, Medium, Betrüger, Strippen, Spiritualität
Quelle: www.mirror.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 21:08 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
entschuldigt: bitte meine Meinung, aber wer so doof ist das zu glauben hat es nicht anders verdient.Den wegen der Dummheit dieser Frauen anzuklagen ist echt ein Witz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?