21.06.12 11:44 Uhr
 554
 

"Chernobyl Diaries": Horrorfilm über mutierte Monster in AKW läuft an

Ganz normale Touristen aus Amerika oder Norwegen wagen sich in die so genannte "Todeszone" des zerstörten Atomkraftwerk in Tschernobyl.

Dort bemerken die Leute schnell, dass etwas nicht stimmt. Sie werden von schattenhaften Wesen überfallen und müssen um ihr Leben kämpfen.

Der Regisseur des "Paranormal Activity"-Film Oren Peli hat einen Horrorfilm vorgelegt, in dem die Menschen nicht mehr die Krone der Schöpfung sind. Diese Woche läuft "Chernobyl Diaries" in den deutschen Kinos an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Monster, AKW, Horrorfilm, Tschernobyl
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 11:59 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
echter Horror wenn die Teenies auf diese Mutanten treffen: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:09 Uhr von Inc.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe usambara: Ich freu mich auf den Film, und hoffe auf lustige Unterhaltung.
Die meisten Teenie Horrors kann man ja nicht ansehen.

[ nachträglich editiert von Inc. ]
Kommentar ansehen
21.06.2012 22:09 Uhr von Delios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Danke @Minipet: wollte ich so in etwa auch schreiben.

Wäre schön wenn man die Reihe auch mal verfilmen würde. Da gibt es jede Menge Drehbuch-Potential.
Kommentar ansehen
23.06.2012 10:35 Uhr von Inc.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://de.wikipedia.org/...

Eine Neuverfilmung mit starker Tendenz zu Stalker dem Spiel wäre genial!

[ nachträglich editiert von Inc. ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?