21.06.12 11:12 Uhr
 2.221
 

Rafael Nadal wird Poker-Profi

Die einstige Nummer eins der Tennis Weltrangliste ist neues Mitglied des PokerStars Sport Teams.

So wie Boris Becker in Deutschland wird Rafael Nadal zukünftig für den Poker Raum PokerStars in Spanien werben. Spanien hat seit 5. Juni 2012 einen regulierten Online Poker Markt, der bereits von PokerStars dominiert wird.

Nadal hat vor kurzem das French Open in Paris gewonnen und damit seinen bereits 11. Grand Slam Titel geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gsteiner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tennis, Profi, Boris Becker, Poker, Rafael Nadal
Quelle: de.pokernews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 12:37 Uhr von Beng.
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wird poker profi?
Nein...bleibt tennis Profi
Wirbt für Poker
Kommentar ansehen
21.06.2012 13:34 Uhr von Rheinnachrichten
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorredner: guter Einwand.

Nadal kann Tennis und das bestimmt besser als Poker. Deshalb sollte er dabei bleiben.
Kommentar ansehen
21.06.2012 14:57 Uhr von Dufte
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine dümmliche Überschrift...

Rafael tritt dem Team PokerStars bei um Werbung für selbiges zu machen & ein "paar" Peseten nebenbei zu verdienen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?