21.06.12 10:28 Uhr
 281
 

Schweden: Auf dem Gelände eines Atomkraftwerks wurde Sprengstoff gefunden

Auf dem Gelände des Atomkraftwerks Ringhals in Südschweden ist bei Sicherheitskontrollen auf einem LKW Sprengstoff gefunden worden.

Der Sprengsatz, welcher offenbar nicht mit einem Zünder versehen war, war an einem Feuerlöscher befestigt. Nach dem Fund wurde mit einer großräumigen Untersuchung des Kraftwerksgeländes begonnen.

Laut einem Sprecher handelt es sich bei dem Fund um "zivilen Sprengstoff". Die Gefahr einer Explosion hätte nicht bestanden. An den drei schwedischen Atomkraftwerken wurde die Alarmbereitschaft um eine Stufe hoch gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bumfiedel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweden, Explosion, Sprengstoff, Gelände
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 12:48 Uhr von bumfiedel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@j.wankelbrecher: Von welchen Aktivisten sprichst Du denn? Hast Du schon mal was von einem Greepeace oder Robin Wood-Aktivisten mit Sprengstoffgürtel gehört???
Kommentar ansehen
22.06.2012 06:27 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke eher, dass von der Sprengladung, ohne Zünder keine lebensbedrohende Gefahr für die Bevölkerung bestand, da es unmöglich sein sollte, den Feuerlöscher an den vielen Kontrollen vorbeizuschleußen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?