21.06.12 09:46 Uhr
 223
 

Design-Studie eines eventuellen Facebook-Phones im Netz aufgetaucht

Laut den sich hartnäckig haltenden Gerüchten plant das soziale Netzwerk Facebook im kommenden Jahr ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen.

Viele Spekulationen über das Aussehen eines solchen Gerätes sind aufgekommen. Alle haben aber die selbe Idee. Das Phone wird blau sein.

Genau diese Farbe hat jetzt eine Design-Studie "Blue Experience" des Designers Tolga Tuncer, von der nun Bilder im Internet aufgetaucht sind. An Stelle eines Home-Button hat das keilförmige Facebook-Phone einen Like-Button.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Facebook, Netz, Design
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 10:51 Uhr von Krawallbruder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimmer geht´s nimmer dem Teil rechne ich genau so wenig Chancen ein wie Facebook auf lange Zeit selbst.
Kommentar ansehen
23.06.2012 11:22 Uhr von Adina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blau - wieso blau? Passt doch gar nicht zu FB ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?