21.06.12 08:48 Uhr
 124
 

TNT-Express-Übernahme durch UPS beginnt offiziell

Die Übernahme des Paketdienstes TNT Express durch United Parcel Service beginnt nach der Zustimmung der EU-Wettbewerbshüter nun offiziell.

Die TNT-Aktionäre haben nun bis Ende August Zeit, um das UPS-Angebot anzunehmen und die Aktie für 9,50 Euro zu verkaufen.

Der Briefzusteller Post NL, der 30 Prozent der TNT-Aktien besitzt, hat bereits bestätigt, seine Aktien an UPS verkaufen zu wollen. Der Kauf der TNT-Aktien wird UPS 5,2 Milliarden Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Übernahme, Express, TNT, UPS
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 08:48 Uhr von daniel2080
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann nun jeder glücklich sein der noch ein paar TNT Aktien hat. Dieser kann er nun mit hohen Gewinn verkaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?