21.06.12 06:24 Uhr
 127
 

Hedgefonds meiden deutsche Staatsanleihen - Sie fürchten Abwärtssog der Bundesrepublik

Deutschland übernimmt immer mehr Garantien und Haftungsrisiken bei Rettungsschirmen. Das hat Auswirkungen auf die deutschen Staatsanleihen. Hedgefonds zweifeln bereits die Kreditwürdigkeit Deutschlands an. Ein Bruch der Euro-Zone würde Deutschland als Hort der Stabilität deutlich aufwerten.

Ein Manager der Allianz-Tochter Pimco äußerte zuletzt: "Deutschland verliert durch die zunehmenden Risiken an Qualität." Der Hedgefonds GLG Partners schließt sich der Auffassung an. "Die Krise hat gerade erst begonnen", das könne noch "15 bis 20 Jahre" so weitergehen, warnt Investmentchef Jamil Baz.

Baz befürchtet verheerende Auswirkungen der Krise. Daher betrachte er Euro-Staaten-Anleihen mittlerweile als gefährlich. Auch ein ehemaliger Banker von Goldman Sachs bezweifelt, dass sich Deutschland noch lange zu günstigen Konditionen Geld beschaffen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fonds, Anleihe, Rettungsschirm, Eurokrise, BRD, Staatsanleihen
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2012 12:10 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese "Experten" mal wieder Im Hinblick auf die aktuelle Finanzkrise braucht man sich über die Qualität der Analysen von Hedgefondsspekulanten wohl keine weitere Gedanken machen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?