20.06.12 22:44 Uhr
 364
 

Wien: Zweijähriger wurden Teile ihrer Finger von einer Rolltreppe abgetrennt

Ein Unglück ereignete sich am heutigen Mittwochnachmittag in einem Geschäft in Wien. Ein zweijähriges Mädchen hatte während der Nutzung der Rolltreppe eine Hand in die Öffnung eines Zwischenraumes gesteckt.

Wie sich der Vorfall genau abgespielt hat, ist noch ungeklärt. Jedenfalls wurde dem Kleinkind der Ringfinger völlig abgetrennt. Des Weiteren wurde dem Mädchen auch die Kuppe des kleinen Fingers abgerissen.

Die Rettungskräfte brachten das Kind in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Wien, Hand, Finger, Rolltreppe
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 23:02 Uhr von azru-ino
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
waren ihre eltern? mein gott, man lässt doch kinder beim einkaufen nicht unbeaufsichtigt.
Kommentar ansehen
20.06.2012 23:08 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Gott, man kan KEIN Kind jede Sekunde beaufsichtigen.

Selbst wenn die Eltern direkt neben ihr standen, reicht es, wenn sich das Mädchen nur mal kurz bückt und die Finger in den Hohlraum steckt...
Kommentar ansehen
20.06.2012 23:25 Uhr von Jaecko
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@azru: Das will ich mal sehen.
Geh du mal mit ner 2jährigen zum Einkaufen und beobachte sie ununterbrochen!
Mal schaun, wie weit du da kommst...
Kommentar ansehen
20.06.2012 23:35 Uhr von Anima_Amissa
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ach du liebe Güte "...wurde dem Kleinkind der Ringfinger völlig abgetrennt."
Ich kann mir vorstellen wie das Kind wohl geschrieen/geweint haben muss. Wenn schon beim lesen mir ein Schauer über den Rücken geht was wäre erst mit mir los, wenn ich Zeugin des Unfalls wäre :(
Kommentar ansehen
21.06.2012 01:54 Uhr von jack-o-chanlern
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
heisst das nicht: Einer zwei jährigen?
Kommentar ansehen
21.06.2012 08:02 Uhr von Jaecko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ahja: 4 Leute können also einkaufen, während sie mit ihren Augen zu 100% der Zeit an den Kindern pappen.
Da hätt ich doch gern mal nen Videobeweis.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?