20.06.12 19:56 Uhr
 648
 

Glühbirnen-Urteil: Keine Chance für die "Heatballs"

Zwei Ingenieure wollten das EU-Verbot für Glühbirnen aushebeln und deklarierten diese als "Heatballs" (ShortNews berichtete).

Die Bezirksregierung Köln hatte eine Verfügung erlassen und damit den Verkauf von "Heatballs" verboten.

Die Ingenieure zogen daher vor Gericht. Das Verwaltungsgericht Aachen entschied jetzt, dass die "Heatballs" nicht mit dem Glühlampenverbot der EU zu vereinbaren sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Verbot, Ingenieur, Glühbirne, Heizlampe
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 20:27 Uhr von Multiversal
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
kein Problem da spart der Kleine im Vid jedenfalls: den Friseur und vielleicht lebt er dann genau so lange bis kurz vor der Rente
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Multiversal ]
Kommentar ansehen
20.06.2012 20:44 Uhr von Multiversal
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@tara: die Stromsparlampen sind extrem umweltschädlich (Quecksilber)
sag ich doch und im Video sieht man ein Kind mit einer Quecksilbervergiftung das seine Haare verloren hat.
Ab 2:15 min
Die Haare kommen bestimmt nach einiger Zeit wieder...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?