20.06.12 18:35 Uhr
 542
 

Berliner Tiergarten: Venezuela fordert roten Felsbrocken zurück

1999 wurde ein roter Felsbrocken von Venezuela nach Deutschland gebracht und im Berliner Tiergarten für ein Kunstprojekt aufgestellt.

Das Parlament in Caracas möchte diesen Stein mittels eines Antrages nun zurück holen. Denn angeblich sei er illegal aus dem Nationalpark Canaima entwendet worden. Zudem ist der Stein für die Pemón-Indianer ein heiliger Stein.

Der Künstler Wolfgang von Schwarzenfeld bestreitet den 30-Tonner illegal entwendet zu haben. Für die Indianer ist das Fehlen des Steines für die unzähligen Überschwemmungen Ende der 1990er Jahre schuld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kunst, Stein, Venezuela, Tierpark, Tiergarten, Felsbrocken
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 18:39 Uhr von TeleMaster
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
....ahja, illegal nach Deutschland gebracht. Wie denn? Unterm Arm gepackt und ab durch die Mitte? Im Kofferraum versteckt? Per Paketpost versendet. Alles vorbei an Grenzbeamte, an Zoll, Flughafensicherheit? Alles völlig ohne Papiere?

Gebt den Leuten ihren Stein zurück. Aber nur wenn sie die Transportkosten übernehmen.
Kommentar ansehen
20.06.2012 19:11 Uhr von Sir_Waynealot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: was das wohl gekostet hat einen 30 tonnen stein von venezuela nach berlin zu bringen o.0
Kommentar ansehen
20.06.2012 19:14 Uhr von quade34
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist doch: das Land des Spinners Chavez. Der hatte doch noch andere Beschuldigungen wegen des Wetters und einiger Krankheiten auf Lager.
Kommentar ansehen
20.06.2012 20:03 Uhr von Misuke
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
baut doch ein grosses: katapult und schmeisst das Stück scheisse zurück
Kommentar ansehen
20.06.2012 21:03 Uhr von Perisecor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dirk Niebel war wohl schon öfter unterwegs. :>
Kommentar ansehen
21.06.2012 02:52 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man: kann auf jeden Fall mit guten Gewissen behaupten, dass der Stein nicht vor Überschwemmungen schützt. Seit 1999 gab es in Deutschland genug davon. Aber vielleicht war die Reichweite der Magie des Steines nicht gross genug ;-)

Wieso haben die Indianer überhaupt zugelassen, dass der Stein abtransportiert werden konnte? Bei Karl May gab es sowas nie ;-)
Kommentar ansehen
21.06.2012 14:06 Uhr von basusu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
kulturlose: kulturlose machen sich gerne artefakte anderer kulturen zu eigen. sofort zurücksenden, aber dalli!
Kommentar ansehen
21.06.2012 21:02 Uhr von laberschnauze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
magischer Stein: Es gab nachweislich seit den `90 keine Überschwemmung im Tiergarten.Es stimmt also das Kunstobjekt hat Wirkung.
Nee, jetzt mal ehrlich:
Der Künstler wird den Stein ja Irgendwie nach DE geschafft haben, also gibts Papiere drüber. Der Künstler muss sie auch viele Jahre aufheben,also die Papiere.
Wenn also da irgendetwas nicht stimmt soll der Künstler zusehen wie sein Objekt zurückkommt ansonsten darf Venuzuela löhnen oder nem Diplomaten ins Handgepäck packen.
Kommentar ansehen
26.06.2012 10:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Korruption: An die Vorposter, die meinen, dass der STein ja legal exportiert sein müsste.

ICh vermute mal, in nem Land wie Venezuela gibt es noch ,ehr Korruption, als wie beim kölschen Klüngel. Für den einen oder anderen Extra-Dollar stand in den Venzuelanischen Papieren sicher etwas ganz anderes drin, bzw. der Zollarbeiter musste mal dringend aufs Klo, als die Lieferungs durchging.
Kommentar ansehen
04.08.2012 15:56 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Pemón kämpfen seit der Wegschaffung des "Kueka" um dessen Rückgabe:

http://www.spiegel.de/...

Ansonsten lese ich hier viel von wenig Ahnung...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?