20.06.12 16:33 Uhr
 426
 

John Carmack: Virtual Reality wird neuer Hardware-Generation die Zukunft stehlen

John Carmack, Programmiergenie und Kopf von id-Software, sieht die Zukunft nicht in der kommenden neuen Hardware-Generation, sondern in Virtual Reality. Auf der E3 dieses Jahres hatte id-Software ausgewählten Pressevertretern "Doom 3" auf einer Virtual-Reality-Anlage präsentiert.

"Es wird die Welt nicht in einem oder zwei Jahren verändern, aber was wir mit Spielen immer erreichen wollten ist die Holodeck-Erfahrung, indem wir euch in eine andere Welt versetzen. VR könnte das in einer Weise erreichen, die mit einem traditionellen Spiel niemals möglich wäre", so Carmack.

Gigaflops und Teraflops, um die Sony und Microsoft kämpfen würden, machten keinen Unterschied, so Carmack weiter. VR-Systeme wird es wohl in einem Jahr für den Kunden geben. Sony könnte im nächsten Jahr ein solches Produkt veröffentlichen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Generation, Hardware, Reality, Virtual Reality, John Carmack
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtual Reality Trend 2017: Bereits über 6,3 Millionen verkaufte VR-Headsets
"Fühlte sich echt an": Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe in Virtual Reality
Virtual Reality bei den Simpsons

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtual Reality Trend 2017: Bereits über 6,3 Millionen verkaufte VR-Headsets
"Fühlte sich echt an": Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe in Virtual Reality
Virtual Reality bei den Simpsons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?