20.06.12 15:12 Uhr
 9.261
 

Fußball-EM 2012: Keine weiteren Einsätze für Schiedsrichter Stark

Die Uefa teilte heute mit, dass der deutsche Schiedsrichter Wolfgang Stark bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine keine weiteren Partien mehr leiten wird. Er sowie drei weitere Kollegen kommen in den K.-O.-Runden nicht mehr zum Einsatz.

Stark hat in seiner zweiten Partie einige Fehlentscheidung getroffen. Ein Foul des Spaniers Sergio Ramos hatte er nicht erkannt und daraufhin keinen Strafstoß für die kroatische Mannschaft gegeben. Danach war er heftiger Kritik ausgesetzt.

Ebenfalls wurde der Schiedsrichter für das Viertelfinale Griechenland gegen Deutschland nominiert. Der Slowene Damir Skomina wird die Partie am Freitag pfeifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polen, Ukraine, Schiedsrichter, Fußball-EM 2012, Wolfgang Stark
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 16:19 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube mit slowenischen Schiris haben wir in der Vergangenheit nicht die bestern Erfahrungen gemacht.
War es nicht ein Slowene, der Löw und den damaligen österreichischen Trainer Hickersberger beim EM-Vorrundenspiel Deutschland - Österreich 2008 auf die Tribüne verbannt hatte...???

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:30 Uhr von magnificus
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:40 Uhr von Suffkopp
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Ist es nicht völlig: normal, daß ein deutscher Schiedsrichter bei deutscher Beteiligung eben kein Spiel mehr pfeifen sollte? Welches Spiele sollte er auch pfeifen: da wo Deutschland spielt oder einer der möglichen Gegner?
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:49 Uhr von muhschie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Stark: war die gesamte Saison nicht Stark.
Viele Entscheidungen, auch anderer Schiedsrichterbrigaden, erinnern mich an die nicht gesetzte Kohle.
Mist!
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:56 Uhr von rLoBi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist es nicht normal das ab den Playoffs keine Schiedsrichter mehr pfeifen dürfen, dessen Land da vertreten ist? Oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:57 Uhr von d1pe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Der Turnierbaum ist von Anfang an bekannt. Im Viertelfinale spielen acht Mannschaften in vier Spielen. Bei einem möglichen Weiterkommen Deutschlands ins Viertelfinale wird mit Sicherheit der Sieger aus dem Spiel England-Italien der Gegner sein. Dieses Spiel sollte der deutsche Schiedsrichter nicht pfeifen. Die anderen beiden Spiele (Tschechien-Portugal, Spanien-Frankreich) könnte theoretisch auch ein deutscher Schiedsrichter pfeifen. Wenn die deutsche Mannschaft gegen Griechenland ausschiede, bestünde auch die Möglichkeit, dass das deutsche Schiedsgericht die Halb- oder Finalspiele leitet.
Folglich lässt sich die Heimreise der deutschen Schiedsrichter nur mit deren schlechten Leistungen erklären.
Kommentar ansehen
20.06.2012 18:02 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Du hast recht. Damir Skomina war damals der vierte offizielle und hat dem Schiedsrichter (ein Spanier) die Empfehlung ausgesprochen Löw und Hickersberger auf die Tribüne zu verbannen.

@ d1pe
Ich kann dir nur zustimmen. Hab letztens mal ne Doku über Schiedsrichter bei der Arbeit gesehen. Dort konnte man einen kleinen EInblick gewinnen wie es hinter den Kulissen abläuft. Die Doku wurde damals während der EM 2008 gedreht. Dort wurde auch ein spanischer Schiedsrichter erst nach dem Viertelfinale nach Hause geschickt weil Spanien im Halbfinale stand. Denke auch dass es an dem Fehler von Stark bzw. seinem Assistenten an der Torlinie Mayer lag.
Kommentar ansehen
20.06.2012 18:10 Uhr von DerMaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Stark darf so oder so garnicht mehr Pfeiffen weil DE weiter gekommen ist.
Kommentar ansehen
20.06.2012 18:57 Uhr von onecryeu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kinners das macht den Fussball doch aus: Tatsachen Entscheidungen, Fehlurteile, usw. Gelbe rote karten etc. nicht vergebene ecken und alles das macht doch Fussball aus. Klar ist es immer ärgerlich ,aber sein wir doch mal ehrlich, genau das will man doch sehen, darüber redet man. Wenn Fussball wie eishockey wird, wo jeder scheiss im video nachgeprüft wird dann verliert es seinen reiz.
Kommentar ansehen
20.06.2012 19:46 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ onecryeu: Komischerweise ist Fußball aber auch der einzige Sport bei dem selbst unter den Augen von Mio Menschen offenkundig beschissen werden kann und es passiert nichts. Woanders wird mit Argusaugen darauf geachtet dass ein Wettkampf absolut korrekt verläuft, hier jedoch nicht.
Kommentar ansehen
20.06.2012 20:56 Uhr von Acun87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: wer sich solche fehler erlaubt, der braucht auch von nix anderem ausgehen.

dafür hat der türkische schiri ahmet cakir gute resonanz bekommen und wird das spiel italien-irland mitpfeiffen
Kommentar ansehen
20.06.2012 21:26 Uhr von Trallala2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist man hart: Es gibt einen schönen Dokufilm über die Schiedsrichter bei der WM in Deutschland. Es kommen nur die besten ran, aber zum Finale werden die ausgefiltert die Fehler begangen haben. Wenn zuletzt zwei Schiri-Teams da sind und einer hat keine, der andere eine Fehler gemacht, dann wird der ohne Fehler genommen.
Kommentar ansehen
21.06.2012 05:35 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
magnat, was findest du merkwürdig daran, daß die beiden schlechtesten Schiris abreisen durften?
Nein, das war wohl kein Zufall...das war vernünftig.


Kamikaze,
der Slowene hat doch beide Trainer gleichzeitig auf die Bank gesetzt (und dann saßen sie friedlich zusammen auf der Tribüne, wenn ich mich recht erinnere)- das war doch fair?
Und vorher sind beide Trainer auch x-mal ermahnt worden, sich an die Regeln zu halten...
Kommentar ansehen
21.06.2012 09:21 Uhr von dagi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach: so einem spiel hat er genug verdient um heimzufahren !!!
Kommentar ansehen
21.06.2012 09:25 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onecryeu: der reiz der menschlichen fehler hat dann ein ende, wenn alle anderen was gesehen haben was die schiedsrichter nicht sehen wollten...



darf man an einen ovrebo bei chelsea gegen barcelona erinnern? d
arf man an ein tor englands gegen deutschland bei der wm erinnern (auch wenn deutschland 4:1 gewonnen hat, so haette das tor zum besagten zeitpunkt die englaender in fuehrung gebracht... ob dann deutschland noch 4:2 gewonnen haette wage ich zu bezweifeln...)

mandzukic wird 4 meter vorm schiedsrichter gefoult...nichts passiert.... im selben spiel wird piquet mitm ellbogen von den beinen geholt...nichts passiert... im selben spiel legt busquets corluka im 16er mit einem karatewurf ueber die schulter...nichts passiert...


auch wenn die szene die zum nicht anerkannten ukrainischen tor fuehrte klares abseits war, so rechtfertigt es nicht das nicht gegebene tor...


ist auch komisch dass immer gegen den kleineren gepfiffen wird...


auszug aus den football regeln:

Coach’s Challenge

Die NFL ist bis heute eine der wenigen Sportligen, in denen der Videobeweis zur Überprüfung strittiger Szenen eingeführt wurde. Strittige Entscheidungen sind z. B., ob es ein Fumble war, wo genau der Spieler down war oder ob ein Pass inbounds gefangen wurde. Zweimal pro Spiel kann ein Coach eine solche Überprüfung durch das Werfen einer roten Flagge auf das Spielfeld beantragen, sodass die fragliche Entscheidung, sofern ihm recht gegeben wird, revidiert wird. Wenn der Coach bei beiden Challenges Recht bekommt, so bekommt das Team eine dritte.



wo ist das problem?
Kommentar ansehen
21.06.2012 10:47 Uhr von nick-steel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faboan: Du hast recht mit deinem Kommentar!!

Im Fussball ist es ähnlich wie in der Politik - je mehr das Volk zu sagen hat, umso geringer wirde die Macht der Politiker!!

Im Fussball lautet das: je mehr Macht das z.B. "magische Auge der Torkamera" hat, umso geringer wird die Macht der Schiedsrichter!!

Aus einem mir unerklärlichen Grund traut man sich an das ´Machtgefüge´ im Fussbal nicht ran bzw. es zu ändern!!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?