20.06.12 14:01 Uhr
 265
 

Gronau: Rentner starb Anfang 2012 in seiner Wohnung und wurde erst jetzt entdeckt

In Gronau in Nordrhein-Westfalen ist ein Rentner tot in seiner Wohnung gefunden worden. Offenbar verstarb der 72-Jährige schon Anfang 2012.

Eine Frau hatte sich seit geraumer Zeit für die Wohnung des alten Mannes interessiert. Weil dieser auch die Tür nicht öffnete, als die Frau klingelte, benachrichtigte diese den Vermieter der Wohnung.

Ein Angestellter der Wohnungsbaugesellschaft kam vorbei und warf einen Blick durch das Fenster der Wohnung. Dort entdeckte der Mann dann die Leiche des Seniors.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Wohnung, NRW, Anfang, Gronau
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 19:33 Uhr von artefaktum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So was ist natürlich echt traurig. Was ich daran aber nie verstehe: Wenn ich auch nur einen Monat mal meinen Briefkasten nicht leeren würde, wäre da so viel Werbung drin, das nix mehr reinpassen würde- Spätestens dann wird man dann ja mißtrauisch. Und wer fährt schon länger als vielleicht 3 Monate in den Urlaub, ohne solche Probleme im voraus zu regeln?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?