20.06.12 13:56 Uhr
 3.941
 

GB: Ärztliche Anordnung - Junge darf ausschließlich Fettiges essen

Oberflächlich betrachtet lebt der 15-jährige Lee Jones aus London den Traum vieler Kinder: er darf nur fettiges Essen zu sich nehmen. Das bedeutet, dass Lee in der Woche über 50 Würstchen und mehr als 20 Scheiben Hamburger-Fleisch zu sich nimmt. Auf Brot muss er gänzlich verzichten.

Dieses Essverhalten resultiert nicht etwa aus einer Essstörung, sondern aus ärztlicher Anordnung. Der junge Lee leidet an einer Krankheit, die weltweit nur etwa 500 Mal registriert ist. Das "GLUT1-Defizit-Syndrom" macht es seinem Körper unmöglich, Glucose, also Zucker, zu verdauen.

Daher rührt Lees so genannte ketogene Diät, die Proteine erlaubt, jedoch nur geringe Mengen Kohlenhydrate zulässt. Krampfanfälle und Hirnschäden wären die Folge, sollte der 15-Jährige diese missachten. Lee selbst gibt an, viele seiner Freunde würden ihn beneiden, er selbst hingegen vermisse Süßes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Junge, Krankheit, Anordnung, Glucose
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 15:38 Uhr von Boon
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
fast jeder mensch: kann ketogen leben wenn man will. Ist nicht einfach, aber möglich. Der unterschied ist eben dass er es muss.
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:35 Uhr von ohyeah
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe typ 1 diabtes. ich darf weder noch Xd.
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:40 Uhr von normalo78
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Jemand: sollte ihm Stevia empfehlen, süß und ohne Kohlenhydrate.

Gruß
Kommentar ansehen
20.06.2012 16:50 Uhr von Nebelfrost
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
auf dem tisch steht eine flasche ketchup. ketchup enthält vergleichsweise viel zucker. ich frage mich wie das möglich ist, wenn das stimmt was in der news steht. oder doch nur eine ente?
Kommentar ansehen
20.06.2012 17:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost ich würde dem Ketchup keine Bedeutung schenken.
Das Foto sieht aus, als wäre es von der Werbeindustrie gesponsert. Alle Etiketten zeigen nach vorne. Das haben die Fotografen extra so aufgebaut und gestellt.
Kommentar ansehen
20.06.2012 18:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kein problem: wenn ich keine kohlenhydrate essen würde, könnte ich auch am tag 5 kilo industriesalami fressen ohne aus dem leim zu gehn.
Kommentar ansehen
20.06.2012 19:52 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ dr.chaos: wenn ich mir die liste so durchlese unterscheidet die sich aber auch rein garnicht davon, was diese sogenannten "ernährungsexperten" einem gesunden menschen empfehlen.
2 mal die woche fleisch, *lach* da wäre ich montag mittag schon wieder durch.

"reichlich getreideprodukte und kartoffeln"
kann mir keiner erzählen, dass ne spaghettischlacht dauerhaft gut für nen diabetiker ist.
Kommentar ansehen
21.06.2012 01:25 Uhr von Peter323 </