20.06.12 12:39 Uhr
 237
 

Claudia Effenberg findet das Leben als Spielerfrau "ziemlich hart"

Die Ehefrau des ehemaligen Fußballprofis Steffen Effenberg beklagte sich über den Status als so genannte Spielerfrau.

"Als Spielerfrau ist man häufig allein, kann nichts richtig planen. Das Leben kann sehr unstet sein", so die 46-Jährige.

Zudem dürfe man als Spielerfrau nicht eifersüchtig sein, denn die Fußballer würden überall von Fans angeflirtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Stefan Effenberg, Spielerfrau, Claudia Effenberg
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 13:38 Uhr von Tattergreis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhhhhhh: Eine runde Mitleid.
Kommentar ansehen
20.06.2012 13:54 Uhr von disabled_lamer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleiche? Frage mich, welches Leben - außer der einer Spielerfrau - sie sonst noch kennt?
Denke hier mangelt es an Erfahrung für einen Quervergleich um so eine Behauptung in die Welt zu stellen.

Sollte vielleicht mal mit jemand tauschen, der alleinerziehend ist, ohne Job, ohne Ausbildung und ohne Verwandtschaft..
Kommentar ansehen
20.06.2012 18:03 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spricht sie da über das Leben als Frau Strunz oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?