20.06.12 12:19 Uhr
 11.456
 

Lebensmittel-Discounter Penny präsentiert sich mit neuem Logo

Der Lebensmittel-Discounter Penny kommt nun endlich in allen Filialen auf den Punkt, denn inzwischen sind alle Geschäfte des Unternehmens auf das neue Logo umgestellt worden.

Die Supermarkt-Kette zeigt sich nun ohne gelben Schwung, sondern setzt am Ende des Schriftzugs einen gelben Punkt.

Mit dem neuen Logo will man weniger grell als vorher wirken und sich vom typischen Discounter-Look lösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lebensmittel, Logo, Discounter, Penny
Quelle: www.designtagebuch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 12:39 Uhr von andi_25
 
+25 | -7
 
ANZEIGEN
Penny: Sollte eher in die Läden Investieren, die haben zum Größten Teil "Schlecker" Niveau von innen, schmale enge Gänge, Schmuddelig.
Kommentar ansehen
20.06.2012 12:46 Uhr von l.l.l.l.
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ab sofort kauf ich nur noch bei PENNY !
Kommentar ansehen
20.06.2012 12:51 Uhr von Soulfly555
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Erstmal: zu Penny.
Kommentar ansehen
20.06.2012 13:17 Uhr von RuffelD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Leute das ist so Toll.... so neu... OMG wie könnt ihr den gelben Punkt übersehen? Mal ehrlich... Awesome....
Und nun? Erstmal ab zu Rewe.
Kommentar ansehen
20.06.2012 14:19 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Selbst: das tollste Logo täuscht nicht über miese Qualität, 0 Service, fehlenden Wohlfühlfaktor und schlechte Auswahl hinweg.

Ich weiß nicht wie es anderswo ist, aber wo ich lebe wird man schief angeschaut wenn man zum "Penner"-Markt geht...
Kommentar ansehen
20.06.2012 14:26 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Von Assis: für Assis ganz einfach !
Kommentar ansehen
20.06.2012 14:34 Uhr von Gimpor
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Noch lustiger finde ich folgendes: In der Quelle steht etwas von der neuen Hausmarke mit dem Namen "Penny" d.h. Discount-Produkte, die das Penny Markt-Logo drauf haben. Wenn man aber mal genau hinschaut, sind das dieselben Lebensmittel wie vorher, nur mit einer anderen Verpackung! Wo ist da der Sinn?
Kommentar ansehen
20.06.2012 14:44 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gimpor: Eigenmarken suggerieren dem Käufer, dass das Lebensmittel "besonders billig" ist. Schließlich muss die übliche Marketingmaschinerie nicht angeworfen werden, wenn es eben keine Marke zu etablieren gilt sondern die entsprechenden Produkte exklusiv in bestimmten Supermärkten verkauft werden.

Zudem haben Eigenmarken einen hohen Wiedererkennungswert. Jeder Mensch weiß z.B. dass die BIlligmarke von Rewe "Ja" heißt und die von Edeka "Gut und günstig" usw. Hat sich das erst einmal ins Gehirn eingebrannt, bemerkt man plötzlich dass man schon automatisch danach greift...

Außerdem kann man am Design sparen. Wenn alles gleich aussieht reduziert das die Kosten erheblich. Diese Ersparnis wird natürlich nicht an den Kunden weiter gegeben.

Corporate Identity ist das Stichwort.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
20.06.2012 14:56 Uhr von TheInfamousGerman
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Besser: zu Penny, als zu Aldi.
Kommentar ansehen
20.06.2012 17:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich mag penny: von allen discountern mit abstand der beste :)
Kommentar ansehen
20.06.2012 17:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2012 19:03 Uhr von onecryeu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was sowas kostet? fragt ihr: Das wollt ihr nicht wissen.. ^^ Der grösste Skandal und ein sinnbild für vetternwirtschaft war das berühmte Arbeitsamt logo.

Der Lustige Designer dreht die farben um macht paar kringel ran und die regierung hat ihm dafür 800.000 euro aufn tisch gelegt. Ein schnäppchen.
Dieser lustige natürlich aufwändig vektorisierte gelbe punkt wird das letzte von dem designer abverlangt haben.. dafür wird er dann schon paar scheinchen nehmen.

in diesem Sinne Ironie lg
Kommentar ansehen
20.06.2012 22:44 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Penny, die haben die coolen alten Dosen.
Kommentar ansehen
21.06.2012 08:02 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: Zu penny:
Es wurde nicht nur das logo umgestellt, auch wurden und werden alle maerkte umgebaut. In muenchen ist das schin in fast allen passiert. Die sind mitlerweile komplett neu gestaltet und auf tengelmann/ edeka niveau.

Zum logo:
Es ist immer wieder toll, wie sich hier die topdesigner auftun. Es geht doch gar nicht um das technische wissen, wie man einen runden kreis macht. Wie naiv ist das denn. Das schaffen eines solchen logos dauert sehr lange und es arbeiten viele leute daran, da der weg bis zu so einem logo das wichtige daran ist. Is soll ja schliesslich nicht einfach nur gut aussehen sondern auch werte etc vermitteln. Ein paar anker im illustrator setzen koennen reicht da leider bei weitem nicht aus...

Zur Eigenmarke: Diese steht zusaetzlich zum bisherigen Sortiment im Regal. Per Definition beschraenkt sich ein Discounter so oder so auf nur sehr wenige Marken um Unter andrem Lagerkosten zu minimieren. Es ist keine minderwertigere Ware als beim Tengelmann/ Edeka, sondern einfach nur nicht 5 verschiedene Nutellas.

Und zur Qualität: Aldi als beispiel hat bei stiftung Warentest immer wieder das beste Obst und Gemuese. Es schaut zwar nicht so schick aus wie bei andren, das liegt aber daran, dass Aldi kein Geld in Kundenverblendung a la Wasserdampfvorhaenge investiert und vor allem ungespritzte ware verkauft.
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:06 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: ´soll ja schliesslich nicht einfach nur gut aussehen sondern auch werte etc vermitteln´

Und welche z.B.? Meine erste Assoziation war:

gelber Punkt --> gelbe Tonne

Und jetzt Du wieder.
Kommentar ansehen
21.06.2012 12:26 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tom: Vermutlich gestaltest du aus dem Grund auch sowas nicht.

Für mich transportiert es Leichtigkeit, Aufgeräumtheit und eine modernere Firmenpolitik. Das Bestreben nach Vorne. Und genau das wird auch in den neuen Märkten umgesetzt.

Wir haben beispielsweise das neue WDR Logo gestaltet. Und sofort nach Release kamen wieder irgendwelche Trolle an und meinen: "So eine billige scheisse, das kann ich auch".

Natürlich kann jeder so ein Logo erstellen (nachbauen). Drauf kommen tut von solchen Leuten (Und sorry, aber dank deiner Gelben Tonne-Aussage zähle ich dich auch dazu) allerdings niemand. Nichtmal im Ansatz.
Kommentar ansehen
22.06.2012 23:57 Uhr von SiGMAniac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal zu LIDL

Penny lohnt sich

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?