20.06.12 11:15 Uhr
 205
 

Leipzig: Kulkwitzer See Fundort von zwei Leichen

Am Morgen des vergangenen Sonntags entdeckte eine Spaziergängerin eine weibliche Leiche im Kulkwitzer See bei Leipzig. Wenig später wurde unweit des Fundorts der ersten Leiche ein männlicher Toter entdeckt.

Der männliche Tote soll einem Badeunfall zum Opfer gefallen sein. Bei der weiblichen Leiche werden nun Untersuchungen angestellt, ob es sich um einen Unfall oder um Selbstmord handelt.

Die Polizei geht nicht von einem Zusammenhang der beiden Fälle aus.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Leiche, Leipzig, See
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 00:33 Uhr von freak1982
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und nicht mal 24 stunden später wurde eine dritte leiche gefunden die dritte person kannte ich persönlich ;o)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?