20.06.12 09:52 Uhr
 998
 

Dänemark hat jetzt auch einen Meerjungmann

Der kleine dänische Küstenort Helsingör will jetzt der Hauptstadt Kopenhagen und seinem weltberühmten Wahrzeichen, der kleinen Meerjungfrau, Paroli bieten, und zwar ebenfalls mit einer Metallskulptur: dem Meerjungmann.

Der nackte Jüngling wurde auf der Hafenmole von Helsingör platziert, von dort beobachtet er seit Anfang Juni die ein- und auslaufenden Schiffe. Entworfen wurde die Skulptur von dem dänisch-norwegischen Künstlerpaar Michael Elmgreen (51) und Ingar Dragset (44).

Hergestellt wurde "Han", zu deutsch "Er", von der Firma Schmees im sächsischen Pirna. Kostenpunkt: rund 400.000 Euro. "Die Stadt Helsingör will mit der Skulptur aus dem Schatten der dänischen Hauptstadt Kopenhagen mit seiner Meerjungfrau treten", so deren Marketingchefin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dänemark, Kopenhagen, Meerjungfrau, Wahrzeichen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 17:52 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch, der hat ja Beine also ist es einfach nur eine Skulptur vin einem sitzenden Mann, die Meerjungfrau hat aber eine Flosse.
Kommentar ansehen
20.06.2012 22:08 Uhr von LaGuNa329
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ CrazyCatD: das ist Aquaman, der hat Beine ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?