20.06.12 08:29 Uhr
 187
 

Joan Miró-Bild erzielt neuen Rekordpreis von 37 Millionen Dollar

Auf einer Auktion am gestrigen Dienstag bei Sotheby´s erzielte ein Bild des Künstlers Joan Miró einen neuen Auktionsrekord. Das Werk wurde für rund 37 Millionen Dollar versteigert und ist jetzt das teuerste Werk des Künstlers, das je auf einer Auktion versteigert wurde.

Das exakte Auktionsergebnis für das Gemälde "Peinture (Etoile Bleue)" inklusive aller Gebühren betrug 36.946.396 Dollar. Erst im Februar wurde bei Christies einer neuer Rekordpreis für Miró-Werke erzielt, der nun schon wieder übertroffen wurde. 26,5 Millionen Dollar waren es damals, die geboten wurden.

Insgesamt erzielte Sotheby´s ein Gesamtergebnis von rund 117,6 Millionen Dollar. Insgesamt wurden lediglich 68,8 Prozent der angebotenen Werke versteigert, was einer Umsatzquote von 81,3 Prozent entsprach. Unter den Auktionsstücken befanden sich auch Werke von Picasso, Bonnard oder Wassily Kandinsky.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Dollar, Rekordpreis, Joan Miró
Quelle: www.artinfo24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 08:29 Uhr von yiggi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
37 Millionen Dollar, nicht schlecht solch ein Ergebnis. Zumal es der letzte Eigentümer im Jahr 2007 für rund 9,35 Millionen Euro ersteigerte. Ein netter Schnitt würde ich sagen - oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?