20.06.12 07:53 Uhr
 112
 

Der deutsche Städtetag ist gegen Tempo 30-Regelung

Der deutsche Städtetag ist gegen die Einführung einer generellen Tempo 30-Regelung in deutschen Städten.

Wenn es nach einigen deutschen SPD- und Grünen-Abgeordneten geht, soll in den Städten ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern eingeführt werden.

Der deutsche Städtetag möchte weiterhin, dass die Städte und Kommunen selbst über die Geschwindigkeitsbegrenzung entscheiden.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tempo, Regelung, Städtetag, Geschwindigkeitsbegrenzung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 07:53 Uhr von daniel2080
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Tempo 30 Regelung in Städten würde nicht viel bringen außer dass die Leute ungeduldig und dadurch Unfälle provoziert werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?