19.06.12 21:45 Uhr
 97
 

Meisenheim: Einbruchdiebstahl in Badeanstalt

In der heutigen Dienstagnacht wurde in Meisenheim in ein Schwimmbad eingebrochen, indem die unbekannten Täter das Fenster der Bademeisterkabine aufbrachen. Es wurde Bargeld und ein Laptop entwendet.

Auf dem Laptop befand sich allerdings eine Software, mit dem die Technik des Schwimmbades gesteuert wird. Da diese für den normalen Gebrauch nicht benötigt wird, hoffen die Techniker, dass der Laptop aufgefunden werden kann.

Das Notebook ist von der Marke "Lenovo" und der entstandene Sachschaden ist höher als der kleine Geldbetrag, der bei dem Einbruch gestohlen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Einbruch, Laptop, Schwimmbad
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2012 01:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Backup. Schon mal davon gehört?
Nein? Schade...

"Die Techniker hoffen darauf, dass der Computer der Marke "Lenovo" irgendwo zurück bleibt und wieder aufgefunden werden kann. Er hat für das Schwimmbad einen wesentlich höheren Wert als für einen Nutzer, der lediglich die normale Software benutzt."
Kommentar ansehen
20.06.2012 04:31 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... schlimmsten Fall muss von Softwarehersteller eine neue Software erstellt werden, aber ich den der wird schon ein Backup haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?