19.06.12 20:35 Uhr
 76
 

Fußball/Bundesliga: Hertha BSC Berlin verzichtet endgültig auf Einspruch gegen Abstieg

Hertha BSC war nach den Relegationsspielen aus der 1. Fußballbundesliga abgestiegen. Das zweite Relegationsspiel fand allerdings unter skandalösen Umständen statt (ShortNews berichtete).

Jetzt haben sich die Berliner endgültig mit dem Abstieg abgefunden und auf einen weiteren Einspruch verzichtet.

"Hertha BSC nimmt nach eingehender, reiflicher Überlegung davon Abstand, das ständige Schiedsgericht des DFB anzurufen", so teilte Hertha BSC am heutigen Dienstag mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, Abstieg, Einspruch
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 22:07 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sportlich: verdient abgestiegen. da ändern auch platz-stürmende fans nichts dran. wäre der dfb dem einspruch nachgekommen wäre das ein witz gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?