19.06.12 16:43 Uhr
 702
 

USA: Mutter soll ihrer 14-jährigen Tochter 200 Mal Heroin gespritzt haben

Eine 38-jährige Mutter aus Beaver Springs wurde angezeigt, weil sie ihre 14-jährige Tochter heroinabhängig gemacht haben soll.

Ca. 200 Mal soll sie dem Mädchen eigenhändig die Droge injiziert haben. Mit zwölf Jahren habe sie zum ersten Mal mit ihrer Mutter zusammen Marihuana geraucht.

Die Frau wird nun wegen Kindesmissbrauch und Korrumpierung einer Minderjährigen angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Tochter, Heroin
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 17:49 Uhr von NoPq
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Amerikanische Mütter^^: Wenn sie was machen, dann anscheinend richtig ^^

http://s1.directupload.net/...

@Bild: Nach nem H-Junkie sieht die Trulla aber nicht aus..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?