19.06.12 16:41 Uhr
 2.701
 

UV-Strahlen: Das sind die gefährlichen Irrtümer beim Sonnenbaden

Laut den Experten sind beim Sonnenbaden gefährliche Irrtümer weit verbreitet. Den Angaben von Leiter des Hauttumorzentrums an der Charité Berlin, Eggert Stockfleth nach, nimmt in Europa die Zahl der Hautkrebserkrankungen jährlich zwischen fünf und sieben Prozent zu.

"Wer sich längere Zeit in der Sonne aufhält, sollte bereits am Morgen Sonnencreme auftragen", so der Dermatologe. Auch im Schatten würde man laut dem Mediziner, mindestens die Hälfte der UV-Strahlen abbekommen. Daher wird das Eincremen selbst im Schatten empfohlen.

Ferner verlängert sich die Schutzzeit beim Nachcremen nicht. Bräune zeigt eine Schädigung der Haut und nicht die der Gesundheit. Auch günstige Sonnen-Cremes können die Haut schützen, wichtig ist der Sonnenschutzfaktor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, Sonne, Creme, Strahlen, Sonnenbaden
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 18:20 Uhr von f4ke
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
weiß ist das neue braun
Kommentar ansehen
19.06.2012 18:41 Uhr von gmaster
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ACHTUNG: noch gefährlicher sind die meisten Sonnenmilchprodukte die den Vitamin A Zusatz beinhalten. Dieser Vitamin ist künstlich zugesetzt und führt zu überdosis und somit zu Leberschäden. Wenn es zusätzlich mit Sonnenstrahlen in Kontakt kommt, beeinträchtigt es sogar dem menschlichen Erbgut (DNS bzw. DNA). Durch Sonneneinstrahlung zerfällt das Vitamin und verteilt sich im Organismus und führt somit zu Krebs. Dies wurde von mindestens 25 Studien des National Toxicology Program bewiesen.

Quelle: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/...
Kommentar ansehen
19.06.2012 19:12 Uhr von Shampoochan
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
sich ständig: mit Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+ einzuschmieren selbst wenn man im Schatten bleibt ist genauso dämlich wie sich ohne Schutz in die pralle Mittagssonne zu legen. Der Mensch braucht eine gewisse Dosis UV-Strahlen z.B. um Vitamin D zu bilden, was aber nicht mehr klappt wenn man von Sonnenaufgang bis -untergang eine Schicht Sonnencreme draufhat. Wie so oft kommt es auf die Dosis an!
Kommentar ansehen
19.06.2012 21:54 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: sich so manche touristen hier anschaut kann man nur mit dem kopf schütteln.
Kommentar ansehen
20.06.2012 05:40 Uhr von sv3nni
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
tja.. was war dann frueher? die urmenschen hatten keine 50+ creme und sind wohl alle an hautkrebs umgekommen
Kommentar ansehen
20.06.2012 10:03 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo genau sind jetzt die gefährlichen: Irrtümer?
Kommentar ansehen
20.06.2012 10:20 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Bräune zeigt eine Schädigung der Haut und nicht die der Gesundheit." Gehört eine gesunde Haut nicht zur Gesundheit dazu?? Und ausserdem zeigt eine leichte Bräune garantiert keine Schädigung!
Kommentar ansehen
20.06.2012 12:19 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Shampoochan: also es haben schon leute monatelang im dunklen überlebt, als wenn jemand gleich in 2 wochen urlaub dran stirbt...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?