19.06.12 16:20 Uhr
 10.377
 

TV-Angebot abgelehnt: Deutschlands frechster Arbeitsloser, Arno Dübel, hat keine Lust

Deutschlands frechster Arbeitsloser, Arno Dübel (55), lebt bekanntlich seit mehr als 30 Jahren auf Stütze.

Nun hat er ein TV-Angebot von ProSieben abgelehnt. Im Format "Arme, reiche Mädchen" leben fünf wohlhabende Mädchen am Existenzminimum und Dübel soll ihnen seine Weltsicht erklären.

Er lehnt das Angebot ab, obwohl er schon seit drei Monaten wegen möglicher Nebeneinnahmen kein Geld mehr vom Amt bekommt. Auch Manager Marcus Wenzel (25) möchte wieder Geschäfte mit Dübel machen. "Den kann ich mit Geld zuschei...", so Wenzel, der gerade aus der U-Haft entlassen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Hamburg, Angebot, Lust, Arbeitsloser, Arno Dübel
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 16:28 Uhr von quade34
 
+14 | -58
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2012 16:36 Uhr von artefaktum
 
+43 | -8
 
ANZEIGEN
Job? Da geht es nicht um einen Job (also mit Arbeitsvertrag) sondern um einen sog. Mitwirkungsvertrag. Das hat mit Arbeitsplatz gar nix zu tun.

Dieser juristische Unterschied ist für die Bild (und ihre Leser) allerdings wohl nicht zu verstehen.

(Wobei ich eher schätze, dass dieser Arno Dübel einen Vertrag mit der Bild hat).

"Alle die blöden Arbeitenden werden einen Supersozialstaat ernähren müssen."

@quade34

News bitte auch Lesen: Der bekommt seit drei Monaten überhaupt kein Geld mehr.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
19.06.2012 16:44 Uhr von thugballer
 
+34 | -10
 
ANZEIGEN
bild hetze gegen arbeitslose: quade bitte durchschau`s
Kommentar ansehen
19.06.2012 17:01 Uhr von swac
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Sommerloch: jedes Jahr um die gleiche Zeit gräbt dieses Blatt den Typen aus. Soviel von dem Format findet man wohl doch nicht unter den Arbeitslosen, das man immerwieder auf ihn zurückgreift um das Volk aufzuhetzen
Kommentar ansehen
19.06.2012 17:58 Uhr von Katzee
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Solange der Mann: keinen richtigen Job ablehnt obwohl er staatliche Hilfe bekommt - was hier ja nicht der Fall ist - ist es doch egal, ob er einen Vertrag mit einer TV-Show abschliessen will oder nicht.
Kommentar ansehen
19.06.2012 18:09 Uhr von ottili
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2012 18:27 Uhr von aquilax
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
da hat er doch recht! da hat er doch recht!

die meisten menschen finden ihr glück doch nur mit dem kauf eines grossbildfernsehers oder eines 3-er bmw`s.

wer das leben verstanden hat, weiss, dass es gerade darauf überhaupt nicht ankommt.

wieso den affen machen und danach der bank, dem steuerberater und dem finanzamt die "erarbeitete" kohle in den rachen schieben?

sobald jemand merkt, dass du geld hast, gehen die preise in die höhe. das fängt beim handwerker an und hört beim bestatter auf.

dann lieber offiziell ein habenichts und unter der hand genug verdienen um in frieden zu leben.
Kommentar ansehen
19.06.2012 18:32 Uhr von theiny85
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2012 18:51 Uhr von Garstl
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bild geilt sich an dem Schwachkopf auf, als gäbe es nichts wichtigeres zu berichten.
Die Arge hatte dem doch schon längst die Leistungen auf ein Minimum reduziert, wenn er damit auskommt,kann man ihn nicht zwingen zu arbeiten.
Arno ist Schuld, dass der Euro evtl. scheitert...,es gibt echt viel schlimmeres.
Kommentar ansehen
19.06.2012 19:53 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Fünf wohlhabende Mädchen leben am Existenzminimum und Arno dübel sollte ihnen also seine Weltsicht erklären.

Die BILD Trottel leben selbst am Existenzminimum und zwar am Geistigen. Sollen die doch...
Naja, 2 Gehirnzellen weniger und die Bild-Mongos würden auf die Strasse scheissen.
Kommentar ansehen
19.06.2012 19:57 Uhr von Schmorddin62
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Erfindung: Arno Dübel ist nur eine Erfindung von RTL und der Bildzeitung.
Kommentar ansehen
19.06.2012 20:57 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum, wo steht denn etwas von einem Job? Zumindestens in der News ist immer von einem "Angebot" die Rede.

Also auch für Dich gilt: die News richtig lesen!
Kommentar ansehen
19.06.2012 21:25 Uhr von internetdestroyer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber für: Hartz zahlen und das eigene Volk durchfüttern, als beispielsweise den griechischen Pleitestaat retten zu wollen und natürlich noch andere Pleiteländer....
Kommentar ansehen
19.06.2012 22:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
arbeitsloser: mit manager........ich lach mich ja tot. wenn der vom amt noch einen cent bekommt kollabier ich
Kommentar ansehen
20.06.2012 00:43 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wat los? Nix in der Welt passiert, dass die Bild wieder in ihrer Puppenkiste kramen musste?
Kommentar ansehen
25.06.2012 13:16 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Miese Propaganda: Aber langsam merkt auch der dümmste wer unser wirklicher feind ist, nicht ein erfundener "frechster arbeitsloser" sondern der militärisch-industrielle-finanzielle komplex, auch bekannt unter der bezeichnung NWO.

Das Volk wacht immer mehr auf und wenn es nicht mehr zieht Arbeiter gegen Hartzer gegen Ausländer gegen Links gegen Rechts aufzuhetzen um den Volkswillen zu spalten, dann wird es für die Bonzen und Politiker sehr ungemütlich werden.

Aber auch für diesen Fall haben sie schon vorgesorgt. Dann kommt entweder ein Big-Brother Polizeistaat oder ein neuer (Welt)krieg.

Jedenfalls verlieren die Mainstream-Medien immer mehr den Infokrieg und die Kontrolle über die Völker.

Aber Axel Springer (Bild) ist auch hier sehr flexibel, wenn die merken, die Meinung dreht sich, dann dreht sich auch Springer mit wie eine Fahne im Wind.
Kommentar ansehen
06.07.2012 23:29 Uhr von Route81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ magnat66 & Xence

Wenn ich unter der Woche Zeit habe, mittags um 12 durch die Strassen zu laufen, dann muss ich nicht arbeitslos sein! Ich könnte Urlaub haben, Teilzeit arbeiten, Schicht arbeiten, Rentner oder Schüler sein... Oder nicht?
Kommentar ansehen
19.12.2012 17:03 Uhr von 1337xxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Als ich diese News gelesen habe, habe ich mir eine Packung Kavier über dem Bauch verteilt und ein EI auf dem Tisch zerstrümmert.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?