19.06.12 15:39 Uhr
 133
 

Ärztepfusch kostete 2011 99 Menschen das Leben

Im vergangenen Jahr kostete in Deutschland Ärztepfusch 99 Patienten das Leben.

Ärztliche Gutachter haben im vergangenen Jahr insgesamt 2.287 Fälle aufgezeigt, in der die Patienten unter anderem fehlerhaft aufgeklärt oder falsch behandelt wurden.

Ferner stellten die Gutachter in über 1.900 Fällen den Fehler als Ursache für einen Schaden fest. Bei 721 Patienten blieben Dauerschäden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Mensch, Tote, Ärztepfusch
Quelle: www.focus.de