19.06.12 13:02 Uhr
 3.020
 

Das Beste hebt sich Audi bis zum Schluss auf: Der RS3

Auch Audi hat sich das Beste bis zum Schluss aufgehoben. Der RS3 wird zum Abschluss als Top-Sportler der zweiten A3-Kompaktbaureihe angeboten.

Bei Fahrleistungen und Charakter hat der RS3, gegenüber der parallel erhältlichen dritten Generation, die Nase vorn. Zwar sieht der RS3 neben der neuen Baureihe etwas alt aus, aber beim RS3 geht es vor allem um innere Werte wie 340 PS, 450 Newtonmeter, 4,6 Sekunden von null auf 100 und 250 Stundenkilometer Spitze.

Auch beim Preis ist der RS3 mit 49.900 Euro gegenüber dem TT RS bescheidener. Bei gleicher Ausstattung wie unter anderem Allradantrieb, Ledersitze, Klimaautomatik, Xenonlicht und 19-Zoll-Felgen kostet ein TT RS 56.750 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Sportwagen, Schluss, Ausstattung
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 17:12 Uhr von NetCrack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo?! Der RS3 ist seit März 2011, d.h. seit 15 Monaten auf dem Markt und jetzt schreibst du eine News darüber? Was soll das?
Kommentar ansehen
19.06.2012 17:26 Uhr von eugler
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hab mich auch gerade gefragt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?