19.06.12 12:56 Uhr
 361
 

Urteil: Kirche darf Lesbe nicht rauswerfen

Die Klage einer katholische Pfarrkirchenstiftung beim Augsburger Verwaltungsgericht hatte keinen Erfolg.

Der lesbische Kindergartenleiterin darf nicht während der Elternzeit gekündigt werden.

Die 39-jährige Frau lebt in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Geklagt wurde, da sich das Gewerbeaufsichtsamt geweigert hatte, der Kündigung zuzustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Kirche, Rauswurf, Lesbe, Lebenspartner, Kindererziehung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 12:56 Uhr von daniel2080
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Kirche sonst keine Sorgen hat ist noch alles gut :-) In welcher Zeit leben wir eigentlich das die Kirche eine Kindergartenleiterin entlassen will weil sie lesbisch ist.
Kommentar ansehen
19.06.2012 13:03 Uhr von artefaktum
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wüßte nicht was den Arbeitgeber das Privatleben seiner Angestellten angeht. Einige bei den Kirchen meinen wohl, über dem Grundgesetz zu stehen.
Kommentar ansehen
19.06.2012 13:24 Uhr von supermeier
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Insbesondere da die Kirche auf Gesetze sch..ßt: ihre Angestellten und Tempel aber vom Staat bezahlen lässt.
Kommentar ansehen
19.06.2012 14:05 Uhr von Pils28
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kirchliche Institutionen sind nicht unbedingt: an die deutschen, weltlichen Gesetze Gebunden. Klingt absurd, ist aber so.
Kommentar ansehen
19.06.2012 14:38 Uhr von iarutruk
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann von einem Fall berichten, wo ein katholisch geführter Kindergarten eine evangelische Erziehering erst gar nicht eingestellt hat. Nein das war nicht im Mittelalter, das war vor einigen Jahren.
Kommentar ansehen
19.06.2012 15:20 Uhr von artefaktum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Pils28: "Kirchliche Institutionen sind nicht unbedingt an die deutschen, weltlichen Gesetze Gebunden."

Es gibt in der Tat für die Kirchen Ausnahmen im Arbeitsrecht. An die meisten anderen Gesetze - und erst recht das Grundgesetz - sind sie natürlich genau so gebunden wie jeder andere auch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?