19.06.12 12:46 Uhr
 51
 

Griechenland: Koalitionsbildung noch mit Hindernissen

Der künftige griechische Regierungschef Antonis Samaras soll in den nächsten Tagen seine Koalition bekannt geben. Nachdem PASOK-Chef Angelos Venizelos am gestrigen Montag bereits eine Koalition bewilligte, soll nun die DIMAR, die demokratische Linke, in dieser mitwirken.

Voraussetzung dafür ist laut DIMAR-Chef Fotis Kouvelis eine gründliche Auslese der Minister. So soll das alte und leicht korrumpierbare System grundsaniert werden. Diese Kompromisse, so Kouvelis, müssten bei der Koalitionsbildung bedacht werden.

Sollten die Parteien PASOK, DIMAR und Nea Dimokratia sich auf ein gemeinsames Konzept einigen können, steht ihnen im Parlament eine beruhigende Mehrheit zur Verfügung. Griechenlands Präsident Karolos Papoulias drängte vor allem auf Eile. Experten rechnen nicht mit einer raschen wirtschaftlichen Erholung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Griechenland, Wahl, Koalition
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?