19.06.12 12:10 Uhr
 290
 

Fußball-EM: Michel Platini nennt rassistische Kroatien-Fans "Arschlöcher"

Der UEFA-Präsident Michel Platini hat klare Worte für die rassistischen Ausfälle einiger kroatischer Fußball-Fans gefunden.

"Ich war vor einem Jahr in Kroatien, und ich bin nicht glücklich über Kroatien. Sie haben ein Team, das guten Fußball spielt, aber wenn du ein paar hundert Arschlöcher im Stadion hast - das ist nicht akzeptabel", so Platini.

Kroatische Anhänger hatten während des Spiels gegen Italien den dunkelhäutigen Stürmer Mario Balotelli rassistisch beleidigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Rassismus, Kroatien, Fußball-EM, Michel Platini
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt
FIFA-Skandal: Michel Platini behauptet Sepp Blatter wolle seinen "Skalp"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 13:26 Uhr von Wompatz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dem bräuchten die Kroaten nur etwas Geld zustecken und schon wäre alles wieder in Ordnung, stimmts Platini?;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt
FIFA-Skandal: Michel Platini behauptet Sepp Blatter wolle seinen "Skalp"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?