19.06.12 11:44 Uhr
 206
 

Nach Kritik an manipulierten Live-EM-Bilder: UEFA will auf Schummeleien verzichten

Nachdem herausgekommen war, dass die UEFA bei der aktuellen Fußball-Europameisterschaft schummelt, indem sie alte Bilder in die Live-Aufnahmen schmuggelt, hagelte es Kritik (ShortNews berichtete).

Nun will der Verband auf solche Manipulationen verzichten, da der Zuschauer ansonsten falsch informiert werde.

Vor allem der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger kritisierte die Mogelei der UEFA: "Ich finde es nicht in Ordnung, aktuelle Beiträge mit Aufzeichnungen zu mischen, ohne das kenntlich zu machen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bild, Kritik, Live, UEFA, Berichterstattung, Fußball-EM 2012
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?