19.06.12 11:40 Uhr
 4.986
 

"Frauen sollen das Haus putzen": Google macht Putzmänner zu Putzfrauen

Wer den Google-Übersetzungs-Service nutzt, um den Satz "Männer sind Männer und Männer sollen das Haus putzen" zu übersetzen, wird feststellen, dass die Gleichberechtigung beim Internet-Riesen noch nicht angekommen ist. "Men are men and women should clean the house" ist das Ergebnis dieser Übersetzung.

Zurückübersetzt bedeutet dies: "Männer sind Männer und Frauen sollen das Haus putzen". Die Erklärung der Google-Sprecherin Lena Wagner vom Forschungszentrum in Zürich verteidigt das Tool mit der Begründung, bei einer Übersetzung orientiere es sich an "Mustern von Millionen von Dokumenten".

"Da die Übersetzungen von Maschinen generiert werden, können manchmal Fehler entstehen", so Wagner weiter. Da also das Wort "putzen" in den Vorlagen, die dem Google-Übersetzer behilflich sind, überwiegend mit Frauen assoziiert wird, spuckt dieser den vermeintlich sexistischen Satz aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Google, Haus, Übersetzung, Putzfrau
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 11:48 Uhr von 3i5bi3r
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon, dass die Nachricht totaler Müll ist, ist auch noch die Überschrift aus dem Kontext gerissen....

Das ist eine ÜbersetzungsHILFE und kein hochbezahlter Dolmetscher!
Kommentar ansehen
19.06.2012 12:20 Uhr von BigMicky
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
recht hat google... (in gewissen sinne)
wenn der mann arbeiten geht und die frau zu hause ist, sollte sie dafür sorgen, dass das haus sauber bleibt und die familie gut versorgt ist...so wie es füher halt gang und gäbe gewesen ist... aber dank alice schwarzer und ihre frauenbewegung ist die klare rollenverteilung leider kaum noch gegeben...
Kommentar ansehen
19.06.2012 12:30 Uhr von zorndyuke
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Falsch ist das ja nicht. Falsch ist das ja nicht. Frauen gehören ins Haus und sollten sich um die Kinder kümmern. Emanzipation ist stark gescheitert! Ihr macht unsere wundervollen Frauen zu Männern! Männer gibt es schon mehr als genug, da brauchen wir nicht noch mehr. Warum gibt es heute noch einen Grund eine Frau zu heiraten? Sex? Super, geht auch ohne Eheversprechen.

Frauen sind Körperlich nicht umsonst schmächiger und weicher. Ich sehe auch kein Sinn warum man die Hausarbeit aufgeben will für stundenlange Schufterei auf der Arbeit?? Hausarbeit ist nervig und anstrengend, aber richtige Arbeit ist noch stressiger und für Frauen die Allgemein nicht im Leben klar kommen ist es noch stressiger!

Außerdem gehören der Hausfrau Job UND die Erziehung der Kinder zu den wichtigsten Aufgaben die die Frau einfach besser kann! Wo macht es Sinn einem Gehbehinderten eine Laufarbeit zu geben und einem Stummen Menschen als Musiklehrer hinzustellen! Gleichberechtigung? Aha.. kommt mal wieder runter.

Ich Respektiere Frauen. Frauen sind wundervolle Geschöpfe. Ohne Sie wäre die Welt nicht wie sie ist. Aber die Frauen von heute sind einfach billig und nuttig! Die sind schlimmer als Männer! Verhurte unreife gören an jeder Ecke und die meisten bereits Schwanger ohne Vater! Super gemacht! Verantwortung und so.. Die Kinder werden das beste Leben haben was Sie sich vorstellen können! Kein Vater, Kein Geld, nur eine verhurte Mutter.

Es klingt Sexistisch Frauen für die Hausarbeit zu reduzieren, aber man darf nicht vergessen wie Wichtig die Hausarbeit doch ist.

Der sich zu Tode geschuftete Mann kommt heim und das erste was er sehen darf ist der Geschirrhaufen, danach eine Frau die rülpst und gerade auf einem anderen Reitet.. danach will Sie Geld, Schuhe und und und.. hat Migräne und keine Lust auf Sex.. also ab ins Bett und morgen wieder schuften.. Gleichberechtigung? Cool.
Frauen werden fast überall bevorzugt. In Discos, Arbeit oder sonst wo. Einfach nur weil Sie Brüste haben.

Zum Glück habe ich die wahrscheinlich letzte existierende richtige Frau kennengelernt! Die ohne meine Meinung darüber zu hören von sich selbst sagt, dass Emanzipation scheiße ist und Sie die den Job der Hausfrau übernehmen will. Sie will Ihre Kinder so gut es geht erziehen und wenn ich Heim komme mich super empfangen.. mir etwas leckeres zu Essen machen.. und danach einfach nur mit mir den Abend verbringen. Perfekt sag ich euch, Perfekt.
Kommentar ansehen
19.06.2012 13:38 Uhr von don_vito_corleone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen advon das es Tausend: dieser "fehler" bei der Google Übersetzung gibt.
In welcher Welt ist das bitte eine News?
Kommentar ansehen
19.06.2012 17:49 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum denn nicht der Frau helfen?

Meine 1. Frau war ihr ganze Leben berufstätig. Und da haben wir uns die Hauarbeit geteilt. So habe ich alles was man in Haushalt tun muss gelernt. Ich mache alles was zum Haushalt gehört. Nun bin ich Rentner und meine 2. Frau geht noch arbeiten. Da führe ich den ganzen Haushalt. Sie ist mir dafür sehr dankbar.

Bei manchen Kommentaren kann man rauslesen, dass einige denken, die Frau ist Mensch 2. Klasse.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?