19.06.12 10:22 Uhr
 366
 

Elektroauto speziell für Behinderte: Community Cars bringt Kenguru EV

Gehbehinderte haben es im Alltag sicherlich nicht immer leicht, weswegen eine Idee recht clever erscheint. Ein Unternehmen aus Texas nämlich bietet ein spezielles Elektroauto an.

Der Kenguru EV ist speziell auf Rollstuhlfahrer zugeschnitten, denn samt Rollstuhl geht es quasi in den kleinen Elektroflitzer rein. Als Tür ist allein die Hintertür (mit Rampe) zu öffnen, wobei eine Fernbedienung hilft.

Die Daten des nur 2,13 Meter langen Elektroautos werden mit 2 kW/ 3 PS (dafür aber 150 Nm), maximal 110 km Reichweiten und 45 km/h Spitzengeschwindigkeit angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektroauto, Rollstuhl, Community, Behinderte, Rampe
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia
ADAC-Berechnung: Stauzeit summierte sich diesen Sommer auf 5,4 Jahre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 10:22 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Idee ist toll, in Deutschland aber gibt es zum Kenguru aktuell wohl keinen Händler, dafür einen Frankreich. Auch der Preis scheint unbekannt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Hier kommt der inoffizielle Nachfolger von "Gangnam Style"
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?