19.06.12 09:37 Uhr
 61
 

Fußball: Olivier Giroud wechselt zum FC Arsenal

Wie aus mehreren Medienberichten hervorgeht, scheint der Wechsel des Franzosen Olivier Giroud vom französischen Meister HSC Montpellier zum FC Arsenal perfekt zu sein.

Nach der EM 2012 und einem Medizincheck wird Giroud wahrscheinlich einen Vier-Jahres-Vertrag zu erhalten.

Der 25-jährige Nationalstürmer wurde in der vergangenen Saison mit 21 Toren Torschützenkönig der französischen Liga.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, FC Arsenal, Montpellier, Olivier Giroud
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Arsenal soll 43 Millionen Euro für Granit Xhaka geboten haben
Fußball/England: Fans gehen gegen die hohen Ticketpreise auf die Barrikaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 09:37 Uhr von daniel2080
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Damit hat sich der FC Arsenal neben Lukas Podolski einen weiteren Spitzenspieler in die Mannschaft geholt.
Kommentar ansehen
19.06.2012 12:28 Uhr von blabla.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
omg: [...] neben Lukas Podolski einen weiteren Spitzenspieler [...]
Lukas PodLOLski ist alles andere als ein Spitzenspieler... OMG

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Arsenal soll 43 Millionen Euro für Granit Xhaka geboten haben
Fußball/England: Fans gehen gegen die hohen Ticketpreise auf die Barrikaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?