19.06.12 06:45 Uhr
 326
 

EU-Parlament: Macht der Ratingagenturen soll gemindert werden

Das Europaparlament will den Ratingagenturen laut der "Welt" vorliegender Informationen enge Fesseln anlegen und so dafür sorgen, dass diese weniger Einfluss auf die Finanzmärkte bekommen.

Ratingagenturen sollen demnach für ihre Meinung zivilrechtlich haften. Spätestens 24 Monate nach Inkrafttreten fordert das Parlament, dass die EU-Kommission einen Machbarkeitsbericht für eine eigene europäische Ratingagentur vorlegt.

Ratingagenturen sollen die Kreditwürdigkeit und Ausfallrisiken von Ländern, Unternehmen und deren Wertpapieren bewerten. Die US-Unternehmen "Standard & Poor´s", "Moody´s" und "Fitch" beherrschen den weltweiten Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Macht, EU-Kommission, Rating, Ratingagentur, Europaparlament, Minderung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2012 06:45 Uhr von deereper
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es ist an der Zeit das diese ""unabhängigen"" Unternehmen endlich an die kurze Leine genommen werden!
Kommentar ansehen
19.06.2012 07:00 Uhr von smoke_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Genau! Was fällt diesen Rating-Agenturen ein, unseren Scheiß als Scheiße einzustufen? Da muss die EU-Arroganzia sofort einschreiten.

[ nachträglich editiert von smoke_ ]
Kommentar ansehen
19.06.2012 07:03 Uhr von deereper
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ich finde es schon Komisch das Österreich das "AAA" rating verloren hat und eine Woche später, nach heftigen wiederspruch, wieder bekommt.
Ob da alles sachlich abgeht ist die Frage!
Kann doch nicht sein das 3 Firmen die Finanzmärkte der Welt beherrschen und machen/sagen können was sie wollen?
Kommentar ansehen
19.06.2012 07:06 Uhr von mueppl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit wäre es, den Krieg "Geld gegen Staaten" zu unterbinden.
Egal wie.
Kommentar ansehen
19.06.2012 07:12 Uhr von :raven:
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja, Transparenz verhindern typisch EU-Diktatur!
Kommentar ansehen
19.06.2012 11:38 Uhr von deereper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einfach "ignorieren" ist da nicht: das müssten alle Länder etc auf einmal machen, als einzelner bringt dir das nicht viel.
Wenn ich als Österreicheich sagen ich pfeif da drauf, aber die Bank von der ich Geld brauch sich nach denen richtet...
Bin ich gezwungen ein best mögliches Rating von Moody´s etc zu bekommen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?