18.06.12 23:35 Uhr
 360
 

Sat.1-Kuppelshow "Auf Brautschau im Ausland": Frauenorganisation fordert Absetzung

Die Frauen-Organisation "Terre des Femmes" kritisiert heftig die neue Sat.1-Kuppelshow "Auf Brautschau im Ausland" und fordert deren sofortige Absetzung.

Es ist eine Frauensuche mit Rückgaberecht und die Show sei erbärmlich und sexistisch, so die Organisation. Und für die Frauen aus den Schwellenländern sei nur das Geld der deutschen Männer attraktiv.

"Warum sollen deutsche Männer nicht auch in Asien oder Osteuropa auf Partnersuche gehen dürfen", so eine Sendesprecherin. "Unsere Kandidaten treffen auf sehr selbstbewusste Frauen, die genau wissen, was sie wollen - und machen es unseren deutschen Kandidaten von Anfang an sehr deutlich."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Kino, Ausland, Organisation, Absetzung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 23:51 Uhr von Katzee
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe: ein paar Minuten von der Sendung gesehen und fand sie furchtbar. Die deutschen Herren waren nicht gerade umwerfend, trotzdem haben die Frauen, denen diese Herren präsentiert wurden (oder besser umgekehrt), sofort begeistert regiert. Mein erster Gedanken: Klar, dass die Frauen so reagieren. In ihrem Heimatland haben sie wirtschaftlich keine Zukunft; sie würden alles tun, für eine bessere Zukunft. - Ein Blick in die Augen der Frauen und in allen stand Traurigkeit, nicht Begeisterung. Das ist keine TV-Unterhaltung sondern TV-Prostitution.
Kommentar ansehen
19.06.2012 00:02 Uhr von KELEBEK-
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
haha: yeah... tendieren nicht alle Sender langsam in die RTL-Schiene? Weil das Berieselungsprogramm die überwiegende Bevölkerungsschicht anspricht...da wird die Organisation nicht viel machen können denn solche Sender bringen Geld in die Kasse...dank dummen Zuschauern ^^

Ich geh mal ein Buch lesen :-p
Kommentar ansehen
19.06.2012 00:48 Uhr von thenegame
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
FICKT EUCH: PRO7SAT1
Kommentar ansehen
19.06.2012 02:44 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, nicht absetzen.

Den Tiefpunkt der Privatsender muss man noch etwas auskosten. Damit die Leute wieder lieber Gebühren für ARD & ZDF bezahlen... ;-)
Kommentar ansehen
19.06.2012 05:48 Uhr von Perisecor
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Und für die Frauen aus den Schwellenländern sei nur das Geld der deutschen Männer attraktiv. "

Und da ist jetzt wo genau der Unterschied zu westlichen Frauen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?