18.06.12 20:14 Uhr
 332
 

Rudolstadt: 15.000 Euro für Porzellan-Adler im Auktionshaus Wendl

Am gestrigen Sonntag endete die 73. Auktion im Auktionshaus Wendl in Rudolstadt, Thüringen.

Zur Versteigerung gabs es eine Porzellanplastik des Rudolstädter Modelleur Arthur Storch, die einen Adler darstellt.

Der Porzellan-Adler erzielte 15.000 Euro und verdoppelte so sein vorgegebenes Startgebot. Das Gemälde "Weiße Chrysanthemen" aus dem Jahr 1909, von Charles Johann Palmié, wurde unterdessen für sein Startgebot von 4.600 Euro versteigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Versteigerung, Thüringen, Adler, Auktionshaus, Porzellan
Quelle: saalfeld.otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 23:05 Uhr von chris_kill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eahh: will auch so einen Adler ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?