18.06.12 16:25 Uhr
 3.218
 

Großbritannien: Riesige "Wampe" war ein 22-Kilo-Tumor

Ein Mann aus der Stadt Bowers Gifford (Großbritannien) hatte seit vielen Jahren einen "Bierbauch", glaubte er jedenfalls. "Ich machte Diäten und verlor überall Gewicht - außer am Bauch", erklärte er gegenüber den Medien.

Nachdem der Brite Atembeschwerden bekam ging er zu einem Arzt. Der stellte dann fest, dass seine riesige "Wampe" auf einen 22 Kilogramm schweren Tumor zurück zuführen ist. Der Tumor hatte sich im Bauchraum eingenistet und viele Organe zusammen gequetscht.

Der 53-Jährige wurde mittlerweile in der Royal Marsden Krebsklinik in London erfolgreich operiert. Dem Mann geht es jetzt wieder gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Kilo, Bauch, Tumor, Bierbauch
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 18:55 Uhr von Pils28
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Daher gelegentlich mal zum Arzt gehen. Wäre es etwas bösartiger gewesen, hätte er diese Verweigerung ärztlicher Fürsorge mit dem Leben bezahlt.
Kommentar ansehen
18.06.2012 19:04 Uhr von Petabyte-SSD
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss: ein unglaublich gutes Gefühl sein diesen Bratzen im Bauch los zu sein
Kommentar ansehen
18.06.2012 23:15 Uhr von Gorxas
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das sowas als News durchgeht... bei meiner Mutter war es genau das selbe - auch in der Größenordnung.
Kommentar ansehen
18.06.2012 23:52 Uhr von KELEBEK-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow: Bei 22 Kilo Tumor ist es ein Wunder das er überhaupt überlebt hat...
Kommentar ansehen
19.06.2012 10:42 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorxas: Aber deine Mutter kommt nicht aus GB, dass ist die Grundvoraussetzung für solche News!
Kommentar ansehen
23.06.2012 10:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28: bösartige Tumoren erreichen eine solche Größe nicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?