18.06.12 15:27 Uhr
 663
 

Neue Kuppelshow "Auf Brautschau im Ausland" - Dicke Deutsche treffen arme Frauen

Schon das RTL-Erfolgsformat "Bauer sucht Frau" löst bei manchen Zuschauern keine besondere Heiterkeit aus, wird dort doch ein ganzer Berufsstand herabgewürdigt. Wer sich hier aber schon fremdschämt, bekommt bei SAT.1 mit der Show "Auf Brautschau im Ausland" einen noch größeren Aufreger zu sehen.

In der Kuppelshow treffen schwergewichtige Deutsche mit Bierbauch auf arme junge Frauen aus Schwellenländern wie Thailand oder Rumänien. Die bringen teilweise noch Macho-Sprüche wie "Warum soll ich einer Frau in die Augen schauen, Augen habe ich doch selber?" und bevorzugen "Körbchengröße D".

Moderatorin Claudia Bischoff führt durch die Show, die in jedem Fall polarisiert. Die einen sehen darin eine Form des Neokolonialismus, Sextourismus und der Ausbeutung, andere wiederum eine neue romantische Sendung, die in eine Reihe mit "Großstadtliebe" und "Der Bachelor" passt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Kritik, Ausland, Deutsche, Sat.1, Dicke
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 15:40 Uhr von Destkal
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wer was anderes erwartet hat lebt wohl in Absurdistan.
Kommentar ansehen
18.06.2012 15:43 Uhr von sumpfdotter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na neeeee, also wer wirklich das zweite erwartet, der hat im meinen Augen den Schuß nicht gehört.
Kommentar ansehen
18.06.2012 15:44 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
man: muss bei Sat1 diesen Mist ja nicht anschauen also warum sollte man sich darüber aufregen kommt dann eh bei der neuen Fernsehkritik.tv folge...
Kommentar ansehen
18.06.2012 16:31 Uhr von Perisecor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Butzelmann: Wie kommst du auf den verrückten Gedanken, dass man sich das reinziehen _muss_?
Kommentar ansehen
18.06.2012 16:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Butzelmann 100% Zustimmung....die Sat1-Zuschauer muessen sich das nun reinziehen...wenn ich im Allgemeinen so sehe, was Sat1 nur noch im Programm hat, dann duerften die Zuschauer das Level erreicht haben, nicht mehr abschalten zu koennen und muessen sich wirklich den Schmu reinpfeifen...naja, so sind wir bald hoffentlich einen schlechten Sender schon mal los...
Kommentar ansehen
18.06.2012 16:52 Uhr von EIKATG
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Die einen sehen darin eine Form des Neokolonialismus, Sextourismus und der Ausbeutung, andere wiederum eine neue romantische Sendung, die in eine Reihe mit "Großstadtliebe" und "Der Bachelor" passt"

Ich sehe darin einen Grund mal wieder den Fernseh aus zulassen :)
Kommentar ansehen
18.06.2012 19:39 Uhr von Nightvision
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon: die einheimischen frauen machen es dem mann aber auch wirklich schwer denn einerseits darf er kein weichei sein aber bitte auch kein macho.die männerwelt ist in den letzten 50 jahren so drastisch verändert worden das sich die meissten doch als frauen mit pimmel fühlen und es den frauen recht machen wollen^^.da ist es doch klar das der verwirrte mitteleuropäer sich anderweitig umschaut und sich eine braut sucht bei der er noch mann sein darf^^ das ist auch globalisierung.
Kommentar ansehen
19.06.2012 09:59 Uhr von harros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fernsehen Gott sei Dank gibt es einen Knopf zum Umschalten - aber auch genug Idioten die die Sender bestärken wenn sie so etwas gucken, auch wenn alles nur gestellt ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?