18.06.12 15:14 Uhr
 624
 

"Waldjunge Ray" hat einen zweijährigen Sohn

Viele Monate sind vergangen, bis die Behörden die wahre Identität vom "Waldjungen Ray" ermitteln konnten (ShortNews berichtete). Fest steht nun: "Ray" heißt eigentlich Robin und ist Niederländer. Doch nun kommt ein weiteres Detail seiner Vergangenheit ans Tageslicht: Robin hat einen Sohn.

Wie man rekonstruieren konnte, wurde ein Mädchen, mit dem Robin zusammen im Heim lebte, von ihm schwanger. Heute ist der Sohn zwei Jahre alt. Sowohl die Vaterschaft mit 18 Jahren, seine schwierige Vergangenheit und seine Unzufriedenheit mit dem Studium gelten als Beweggründe für Robins Lügenkonstrukt.

Ein Freund fuhr Robin schließlich nach Berlin, er schickte diesen allein wieder zurück. Um bessere Chancen auf einen Platz in einer Wohngemeinschaft zu haben, erzählte der 20-Jährige den Behörden er sei 17. Aufgrund diverser Auslagen, die er empfing, droht ihm nun eine Klage wegen Sozialmissbrauchs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Sohn, Lüge, Vergangenheit, Waldjunge
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?