18.06.12 14:59 Uhr
 251
 

Blizzard: "Diablo 3" läuft nun permanent stabil

Spiele-Entwickler Blizzard Entertainment hat verkündet, dass die Server des Action-Rollenspiels "Diablo 3" seit dem 2. Juni 2012 stabil laufen würden. Man habe die Kapazität der Server erhöht. Dadurch gebe es den berühmten "Fehler 37" nicht mehr.

"Nach dem Release des Spiels vergrößerten wir unsere Hardware-Infrastruktur um die Aufnahmefähigkeit der Server zu verbessern. Seit dem 2. Juni können alle Spieler durchgehend Diablo 3 spielen, auch wenn wir ab und zu Wartungsarbeiten durchführen", so der Entwickler.

Allerdings ziehen andere Wolken über dem Entwickler auf. Wie ShortNews bereits berichtete, wurde Blizzard vom Verbraucherschutz Bundesverband abgemahnt. Blizzard hätte um den Ansturm auf das Spiel wissen und direkt höhere Serverkapazitäten bereitstellen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Server, Blizzard, Diablo 3, Stabilität
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 14:59 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte noch nie Probleme mit dem Einloggen. Nur das Auktionshaus muckt jetzt bei mir ein wenig rum.
Kommentar ansehen
18.06.2012 15:04 Uhr von humantraffic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
WOW: ein spiel, dass man für viel geld vor langer zeit gekauft hat, läuft jetzt stabil!! das ist ja wahnsinn!!
Kommentar ansehen
18.06.2012 19:05 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fantasie-Name: Die bedeutung von Casual ist dir wohl nicht ganz geläufig. Du bist eher der casual Gamer und die anderen die 20h am Tag on sind die hardcore gamer

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?