18.06.12 14:30 Uhr
 80
 

Fußball/TSG 1899 Hoffenheim: Es wird kein Sparkurs gefahren - Ziel ist Champions League

Dietmar Hopp, Mäzen des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, hat sich gegen Gerüchte gewehrt, dass man bei dem Verein einen Sparkurs fahren wolle. Bislang hat Gesellschafter und Beiratsvorsitzender Hopp 240 Millionen Euro in den Verein gepumpt.

"Nein, wir haben vor etwa zwei Jahren begonnen, Konsequenzen aus der gesamten Entwicklung zu ziehen. Wobei die wirtschaftliche Vernunft mit im Vordergrund steht. Und dabei sind wir auf einem wirklich guten Weg". Dies sagte Hopp gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung".

Hopp geht dabei mit der Meinung von Trainer Markus Babbel einher. Dieser peilt sogar die Champions League an. Dies will Babbel unter Einhaltung eines Budgets von 30 bis 33 Millionen Euro erreichen. Der Kader soll dabei von 41 auf 26 Profis verkleinert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: TSG 1899 Hoffenheim, Sparkurs, Markus Babbel, Dietmar Hopp
Quelle: www.sport1.de