18.06.12 14:17 Uhr
 132
 

Berlin: Lange Nacht der Autoren unter dem Motto: "Sei nicht du selbst!"

In Berlin fand am vergangenen Samstag die "Lange Nacht der Autoren" statt. Der Kulturjournalist Tobi Müller hatte für die Veranstaltung die Parole "Sei nicht du selbst!" ausgegeben.

Der 42-Jährige hatte im Vorfeld der Veranstaltung junge Autoren dazu aufgerufen, ihm ihre Theaterstücke zu schicken. Als vom Theater ausgewählter Juror musste er jede der über 100 Einsendungen alleine lesen und bewerten.

Letztlich wählte er drei Stücke aus, die am Samstagabend als Rohfassungen im Deutschen Theater zur Aufführung gebracht wurden: Sarah Tabea Paulus´ "Totberlin", "Schafinsel" von Nina Büttner und "Wir schweben wieder" von Charlotte Roos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thallian
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Autor, Theater, Motto, Lange Nacht
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 14:17 Uhr von Thallian
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich es nicht gesehen habe, überzeugt mich doch das Motto an sich - allerdings deuten die Informationen in der Quelle zu den Stücken darauf hin, dass es sich trotzdem wieder um Psychologisierungen und Leidensgeschichten gedreht hat. Nervt mich ein wenig muss ich sagen, dass man heutzutage nicht mehr einfach nur eine Geschichte erzählen darf.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?