18.06.12 13:27 Uhr
 117
 

Fußball-EM 2012: Lars Bender und seine EM-Geschichte

Diese 80. Minute wird Lars Bender wohl so schnell nicht vergessen: Mit seinem 2:1-Treffer beim letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark sorgte der 23-Jährige für die Vorentscheidung. Dabei handelte es sich nebenbei auch noch um Benders erstes Tor im Nationaldress.

Dabei geriet die Kader-Nominierung für den Leverkusener bereits zur Zitterpartie. Letzten Endes gehörte er dann doch zum endgültigen EM-Kader, während sein Zwillingsbruder Sven die Koffer packen musste. Durch die Gelb-Sperre Jérôme Boatengs spielte Bender gegen Dänemark erstmals in der Startformation.

Es brauchte Zeit, bis Bender sich mit seiner Rolle auf der rechten Abwehrseite arrangiert hatte. Normalerweise wird der 23-Jährige vornehmlich im defensiven Mittelfeld eingesetzt. Beim Ausgleichstreffer verlor er das Kopfballduell gegen Torvorbereiter Nicklas Bendtner. Kein Fehler von langer Dauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geschichte, Nationalmannschaft, Dänemark, Fußball-EM 2012, Torschütze, Lars Bender
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?