18.06.12 12:56 Uhr
 221
 

Mord an den eigenen vier Kindern: Psychologen betreuen Mitschüler

Nach dem Mord an den vier Kindern durch den eigenen Vater wurden nun Psychologen zu den Mitschülern der toten Kinder geschickt.

Zehn Experten kümmern sich nun im Auftrag der Landesschulbehörde um die Kinder.

Der Vater liegt weiterhin von der Polizei bewacht im Krankenhaus. Ob er seinen Selbstmordversuch überleben wird, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mord, Vater, Schüler, Niedersachsen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 12:56 Uhr von daniel2080
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine gute Aktion die Mitschüler von Psychologen betreuen zu lassen. Es kann auf jeden Fall nicht schaden und das eine oder andere Kind kann die Hilfe bestimmt gebrauchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?